Dortmunder Unternehmer Wolfgang Geers (75) tot aufgefunden

dzWirtschaft

Die Dortmunder Wirtschaftswelt trauert um eine bekannte Persönlichkeit. Nach Informationen dieser Redaktion ist der Unternehmer Dr. Wolfgang Geers („Geers Hörakustik“) tot aufgefunden worden.

Dortmund

, 19.12.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Übereinstimmende Quellen bestätigen Recherchen dieser Redaktion, dass der Unternehmer Wolfgang Geers am Sonntag (15.12.) im Alter von 75 Jahren tot an seinem Wohnort aufgefunden worden ist.

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Dortmund bestätigen den Fund einer männlichen Leiche in diesem Alter in diesem Zeitraum. Staatsanwalt Henner Kruse sagt, es gebe „keinen Hinweis auf Fremdeinwirkung“. Die Familie von Wolfgang Geers möchte auf Anfrage keine Stellungnahme abgeben.

Zusammen mit seinem Bruder führte er das Hörakustik-Geschäft

Der Unternehmer ist Teil des Dortmunder Hörakustik-Unternehmens Geers, das es seit den 50er-Jahren gibt. Er leitete das Unternehmen ab 1974 über mehrere Jahrzehnte gemeinsam mit seinem Bruder Volker Geers und machte es zu einem international operierenden Unternehmen. 2010 verkaufte die Familie die Firma an die Sonova Holding.

Jetzt lesen

Volker Geers trat bei der Dortmunder Oberbürgermeisterwahl 1999 als Kandidat für die CDU an und erlangte überregional Popularität. Er unterlag dem SPD-Kandidaten Gerhard Langemeyer knapp in der Stichwahl.

Wolfgang Geers investierte in mehrere Unternehmen

Wolfgang Geers machte sich seit 2010 in der Sanitätshausbranche und in anderen Sektoren als Unternehmer einen Namen. Als Investor übernahm er etwa Anteile an lokalen Unternehmen wie Schulte-Derne in Dortmund oder RSA Cutting Systems in Schwerte und sicherte deren Fortbestehen.

Jetzt lesen

Menschen aus dem Dortmunder Wirtschaftsleben haben die Nachricht von Wolfgang Geers‘ Tod mit großem Erschrecken aufgenommen. Ein Wegbegleiter bezeichnet ihn als „sehr erfolgreichen Geschäftsmann, den ich sehr respektiert habe“ und als „lebensbejahenden Menschen, burschikos und gut drauf“.

Eine von Wolfgang Geers‘ Firmen steckt in einem Insolvenzverfahren

Am 11. Dezember war bekannt geworden, dass ein Teil der Unternehmensgruppe in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt. Gegen die Sanitätshaus-Kette Brand Vital GmbH mit Sitz in Schwerte ist ein Insolvenzverfahren eingeleitet worden. Der Antrag darauf sei aus dem Unternehmen heraus gestellt worden, teilte ein Sprecher des Insolvenzverwalters mit.

Eintrag als Geschäftsführer ins Handeslregister

Die GB Holding, deren Geschäftsführer Geers war, besteht aus sechs Unternehmen. Wolfgang Geers war Gesellschafter des Unternehmens Brand Vital und damit nicht im operativen Geschäft tätig. Mit Einleitung des Insolvenzverfahrens wurde er aber anstelle von Markus Sommer als Geschäftsführer eingesetzt. Der Eintrag ins Handelsregister erfolgte laut der Wirtschaftsdatenbank North Data am 16. Dezember.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Theater Dortmund
Die Dortmunder Akademie für Theater und Digitalität wird zunehmend sichtbar
Hellweger Anzeiger Unternehmensgründer in Dortmund
Bei jedem zweiten Jungunternehmer ist das Startkapital nach einem halben Jahr weg