Eine Grundschule in der Dortmunder Nordstadt ist wegen einer unklaren Corona-Infektionslage geschlossen. © Oliver Schaper (Archivbild)
Schule und Coronavirus

Dortmunder Schule nach Corona-Fällen geschlossen

In Dortmund ist seit längerer Zeit wieder eine ganze Schule wegen mehrerer Corona-Fälle geschlossen worden. Die Schule, um die es geht, trifft es dabei nicht zum ersten Mal.

Die Stadt Dortmund teilt am Freitag (26.11.) mit, dass eine Schule für einige Tage komplett geschlossen werden muss. So seien an der Nordmarkt-Grundschule „einige Schüler und Lehrer“ positiv auf das Coronavirus getestet worden.

PCR-Tests laufen und bringen weitere Erkenntnisse

Nordmarkt-Grundschule war schon zweimal betroffen

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.