Dortmunder Infektiologe Dr. Schaaf rechnet mit Hunderten Covid-Patienten

Video-Talk

Vier Corona-Todesfälle innerhalb von drei Tagen hat die Stadt Dortmund mitgeteilt. Der zuständige Abteilungsleiter im Klinikum rechnet mit einem weiteren Anstieg, ist aber dennoch zuversichtlich.

Dortmund

, 30.10.2020, 11:40 Uhr
Dr. Bernhard Schaaf spricht mit Kevin Kindel über die aktuelle Lage in Dortmund.

Dr. Bernhard Schaaf spricht mit Kevin Kindel über die aktuelle Lage in Dortmund. © Bastian Pietsch

Was wird die kommenden Wochen auf Dortmund zukommen? Wie wird die Vorweihnachtszeit aussehen? Diese Fragen kann wohl niemand ganz sicher beantworten. Dr. Bernhard Schaaf sagt, er sei dennoch zumindest optimistisch. Und das, obwohl er für die nahe Zukunft mit Hunderten Covid-Patienten in den Krankenhäusern rechnet.

Jetzt lesen

Im Video-Talk mit unserer Redaktion hat der Leiter der Klinik für Pneumologie, Infektiologie und internistische Intensivmedizin am Klinikum Dortmund am Donnerstagabend (29.10.) erzählt, wie er die aktuelle Lage in der Stadt bewertet.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einzelhandel in Corona-Zeiten
Adventssamstag in Dortmund: So ist die Lage aktuell auf dem Westenhellweg
Meistgelesen