Wo Sie in der Dortmunder Innenstadt am Brückentag gut parken können - und wo nicht

Parksituation

Brückentag heißt in Dortmund scheinbar auch City-Tag: Von den vielen Parkhäusern in der Innenstadt sind einige komplett dicht. Wir geben ihnen eine Übersicht über die Parkplatzsituation.

Dortmund

, 04.10.2019, 15:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wo Sie in der Dortmunder Innenstadt am Brückentag gut parken können - und wo nicht

Viele Leute strömten am Feiertag in die Dortmunder City. © Bandermann/Archiv

Wer mit dem Auto am Freitag (4.10.) in die Dortmunder Innenstadt fährt, der muss einiges an Geduld mitbringen. Denn am Brückentag ist es in der City ziemlich voll.

Und so kommt es auch, dass einige Parkhäuser bereits komplett dicht sind (Stand 4.10. 14.47 Uhr). Im Zentrum Süd sind die Parkhäuser am Galeria Kaufhof und am Theater vollkommen belegt, tendenziell bleibt das laut des Parkleitsystems der Stadt Dortmund auch erstmal so. Dasselbe gilt für das Parkhaus Bissenkamp im Zentrum Nord.

Auch beim Parkhaus der Thier-Galerie wird's eng: Gerade einmal sechs freie Parkplätze sind da aktuell verfügbar. Immerhin geht die Tendenz dort zu mehr freien Parkplätzen.

Hoffnung im Parkplatz-Dschungel

Doch es gibt Hoffnung im Dortmunder Parkplatz-Dschungel. Denn auf dem Parkplatz am Dortmunder Hauptbahnhof sind ganze 209 freie Parkplätze zu finden, beim Dortmunder U sogar 390 Parkplätze.

Wer allerdings bei dem usseligen Wetter nicht so weit laufen will und einfach nur zum Shoppen in die Thier-Galerie, der kann auch beim Rathaus/Stadtgarten parken: Dort sind über 150 freie Parkplätze zu haben. Auch das Parkhaus am Hansaplatz/Karstadt bietet immerhin noch über 60 freie Plätze. Sie wollen sich selbst einen Überblick über die Parkplatzsituation verschaffen? Dann schauen sie hier beim Parkleitsystem der Stadt vorbei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt