Die dramatische Geschichte des Theaters Dortmund

dzSo war das

Mit einem Premieren-Marathon startet die Dortmunder Oper in die neue Saison und die Intendanz von Heribert Germeshausen. Wir blicken dazu zurück auf die bewegte Theater-Geschichte.

Dortmund

, 04.10.2018, 04:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Intendant Heribert Germeshausen startet die Dortmunder Oper in eine neue Zeit. Zugleich feiert das Schauspielhaus in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

Für unseren Redakteur und Geschichtsexperten Oliver Volmerich ein Anlass, in die Geschichte des Dortmunder Theaters zu blicken, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht und selbst nicht ohne dramatische Wendungen ist.

Hier gibt‘s alle Folgen von „So war das“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Spielzeiteröffnung

Vielleicht der Beginn einer großen Karriere für die Dortmunder Oper

Das Theater Dortmund ist aus dem Urlaub zurück: Die Proben laufen, in wenigen Wochen sind die ersten Premieren. Doch diese Spielzeit wird eine besondere – vor allem für die Oper. Von Hannah Schmidt

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Oper Dortmund

So bunt und romantisch wird es bei der Premiere von „Madama Butterfly“ in der Oper Dortmund

Hellweger Anzeiger Theater Dortmund

Die Theaterleute sind wieder da – das sind die Höhepunkte der neuen Saison

Hellweger Anzeiger Architektenwettbewerb

Kinderoper und Jugendtheater: Wie teuer wird die Junge Bühne für Dortmund?

Hellweger Anzeiger Demonstration

Neonazis ziehen durch die Nordstadt - mit eingeschränkter Route und neuen Auflagen

Meistgelesen