Bildergalerie

Die besten Bilder der Darts-EM

Von Donnerstag bis Sonntag feierten die Darts-Fans eine riesige, feuchtfröhliche Party und verwandelten die Westfalenhalle in ein Tollhaus.
28.10.2018
/
Die Westfalenhalle war zum ersten Mal Austragungsort der European Darts Championships. Zuvor spielten die Dart-Profis die Europameisterschaft dreimal hintereinander im belgischen Hasselt aus. © David Döring
Während die Spieler auf der Bühne um den EM-Titel stritten, machten die Fans sich mit ihren bunten Kostümen Konkurrenz.© David Döring
Viele Fans hatten sich als die Bankräuber aus der erfolgreichen Serie "Haus des Geldes" verkleidet. © David Döring
Robert Köhne aus Holzwickede (links) sagte: "Dass sich die Profis bei dem Krach hier konzentrieren können ist einfach unglaublich. Die Kombination aus Hochleistungssport und super Stimmung macht die Darts EM aus."© David Döring
Einige 70er-Jahre-Gedächtnisperücken fanden sich auf den Köpfen der Zuschauer.© David Döring
Die Darts-Fans feierten in der Westfalenhalle eine ausgelassene Mischung aus Karnevalsparty und Schützenfest.© David Döring
Als der deutsche Darts-Profi Max Hopp einlief wurde es in der Halle richtig laut. © David Döring
Hopp gewann mit 10 zu 7 Legs gegen den Briten James Wilson und am Sonntag auch sein Viertelfinalspiel gegen Darren Webster mit 10 zu 5 Legs. Damit zog er als erster Deutscher in ein Halbfinale der Europameisterschaften ein.© David Döring
Lob gab es nicht nur für den Profi selbst, sondern auch für Mutter Hopp.© David Döring
"Wer spielt ist eigentlich egal, wenn jemand die 180 trifft, wird einfach gefeiert. Die Stimmung ist genial", sagte der 23-jährige Jan aus Bochum.© David Döring
Traf einer der Profis dreimal hintereinander in die Triple-Twenty reckten die Zuschauer ihre Onehundredandeighty (180)-Schilder in die Höhe.© David Döring
Traf einer der Profis dreimal hintereinander in die Triple-Twenty reckten die Zuschauer ihre Onehundredandeighty (180)-Schilder in die Höhe.© David Döring
Auch die Kobold-Fans aus Oeventrop.© David Döring