Bildergalerie

Der Garten von Oleksandra Mihal-Gulchina

Den Garten in der Herderstraße 84 in der Dortmunder Nordstadt hat Oleksandra Mihal-Gulchina mit viel Liebe und in mehr als 20 Jahren vor und hinter dem Mehrfamilienhaus angelegt. Die weitaus meisten Pflanzen hat sie selbst aus Stecklingen und Samen gezogen.
21.07.2020
/
Die Kletterrose vor dem Haus an der Herderstraße hat Oleksandra Mihal-Gulchina vor mehr als 20 Jahren aus einem Steckling selbst gezogen. Die Rose reicht bis unter ihr Fenster im ersten Stock.© Gulchan
Viele Ecken hat Oleksandra Mihal-Gulchina liebevoll dekoriert.© Schaper
Blick auf das grüne Paradies hinter dem Haus.© Schaper
Die Beete hat Oleksandra Mihal-Gulchina im Laufe der Jahre nach und nach angelegt.© Schaper
Es blüht und grünt in Oleksandra Mihal-Gulchinas Garten. © Schaper
Oleksandra Mihal-Gulchina und Alik Gulchan mit ihrem Enkel Gabriel im Garten. © Schaper
Es blüht und grünt in Oleksandra Mihal-Gulchinas Garten. © Schaper
Bei Oleksandra Mihal-Gulchinas wachsen viele Pflanzen auch in Gefäßen. Manche müssen im Keller überwintern.© Schaper
Jede Ecke ist mit Liebe zum Detail gestaltet.© Schaper
Oleksandra Mihal-Gulchina neben ihrer Pflanztreppe, die ihr Mann Alik gebaut hat. Hier päppelt sie auch "Waisenpflanzen" wieder hoch, die ihr andere Leute vor die Tür gestellt haben. © Schaper
Oleksandra Mihal-Gulchina und ihr Mann genießen den Garten in ihrer Hollywood-Schaukel, wenn sie nicht gerade darin arbeiten. © Schaper
Oleksandra Mihal-Gulchina und ihr Mann mit Enkel Gabriel Greiving (11) in ihrer Hollywood-Schaukel - ein lauschiges Plätzchen.© Schaper
Blick in den Garten.© Schaper
Alik Gulchan unterstützt seine Frau, vor allem wenn es darum geht, Gartenzubehör zu werkeln.© Schaper
Die Lilie ist zwei Meter hoch gewachsen.© Schaper
Diese Hortensie blüht im Vorgarten.© Schaper
Auch diese Rose hat Oleksandra Mihal-Gulchina selbst gezogen.© Schaper
Enkel Gabriel Grieven fühlt sich wohl im Garten seiner Oma.© Schaper
Oleksandra Mihal-Gulchina mit Enkel Gabriel im Beet an der seitlichen Hauswand. Das hat sie erst vor drei Jahren angelegt.© Schaper
Blick in Oleksandra Mihal-Gulchinas Garten. © Schaper
Impression aus Oleksandra Mihal-Gulchinas Garten.© Schaper
Oleksandra Mihal-Gulchina in ihrem grünen Reich. © Schaper
Es grünt und blüht entlang der Hauswand und gegenüber.© Schaper
Schmuckkörbchen (Cosmeen) findet man reichlich hier.© Schaper
Blick in Oleksandra Mihal-Gulchinas Garten.© Schaper
Die Hollywood-Schaukel ist im Sommer ein lauschiges Plätzchen.© Schaper
Den rosafarbenen Mohn hat Oleksandra Mihal-Gulchina aus Samen gezogen, die sie geschenkt bekommen hat.© Schaper
Hier und da findet man auch Gartendekorationen zu den Blumen.© Schaper
Die Geranien gedeihen hier auch mit wenig Sonne prächtig.© Schaper
Ebenso die Rosen an der Hausrückwand.© Gulchan