Cafés, Kneipen, Restaurants

Dating in Dortmund: Wo die Dortmunder sich am liebsten treffen

Wo haben Dortmunder am liebsten Dates? Das haben wir über Instagram gefragt. Die Antworten reichen von Rombergpark bis McDonald’s. Auch einem geschlossenen Lokal wird hinterhergetrauert.
Welche Date-Orte lieben Dortmunder? (Symbolbild)
Welche Date-Orte lieben Dortmunder? (Symbolbild) © Wiktor Karkocha/Unsplash

Romantik pur beim Picknick am Nordmarkt – vielleicht eher nicht. Doch jeder hat seine eigenen Favoriten für romantische Treffen mit dem Lieblingsmenschen. Wir haben Dortmunder über Instagram gefragt: Wo geht ihr beim Date am liebsten hin?

Eine Frau nennt zu ihrem Lieblingsort direkt eine wunderbare Begründung: „Phönixsee Café Solo. Da hatte ich mit meinem Mann unser erstes Date.“ Das Café liegt an der Hafenpromenade 3a.

Suses Lieblingsort: „L’Osteria an der Stadtkrone, natürlich auf der schönen Terrasse.“ Das italienische Franchise L‘Osteria hat in Dortmund zwei Restaurants, in diesem Fall ist jenes am Europlatz 3 gemeint. Und Emir schreibt: „Klubhaus1249 – mega Cocktails, geile Location, leckere Burger und geile Musik.“ Die Sportsbar ist an der Kleppingstraße 37 zu finden.

Ein potenzieller Lieblingsort meldet sich sogar selbst zu Wort. Das Team von „Tortys Café“, Münsterstraße 115, schreibt: „Zum Frühstück und Brunch in Tortys Café. Wenn er um die Uhrzeit pünktlich und gut gelaunt ist, ist er der richtige.“

Und von Gerti heißt es: „Spaziergang im Rombergpark und Essen im Purino.“ Das Purino liegt an der Antonio-Segni-Straße 11.

4-Sterne-Hotel oder doch Mc Donalds?

Viele antworten eher knapp. Ob „Spirit“ (Helle 9), „bona’me“ (Kleppingstraße 26) oder auch das „West“ (Phoenixplatz 3) – die Vorlieben sind verschieden. Und bei Sined lautet die Antwort ganz romantisch: „Mc Donalds“. Ob damit etwa das Restaurant am Hauptbahnhof, an der B1 oder eine der anderen fünf McDonald’s-Filialen in Dortmund gemeint ist, bleibt offen.

Finn schreibt „Citytreff“ (Olpe 8-10) und markiert Nicolas, der darauf auch antwortet – doch selbst lieber ein Date bei „Zum Zöllner“ (Hainallee 2) hätte.

Gleich mehreren scheint das Prinzip Date ganz fremd zu sein. „Ein was?“, antwortet Sebastian – allerdings wohl eher scherzhaft gemeint. Auch ein anderer Nutzer fragt: „Was ist ein Date?“

Jessica hat eine schlechte Nachricht. „Den Lieblingsort für Dates gibt es leider nicht mehr“, schreibt sie. „Das war das Hohoff’s 800° in Deusen.“

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.