Das können Sie Karfreitag und Ostern in Dortmund unternehmen: Feuer, Spektakel und Segways

Tipps für die Feiertage

Vier Tage schönstes Wetter sind über Ostern versprochen. Hier sind für jeden Tag drei Tipps, was Sie an den Feiertagen in Dortmund unternehmen können. Selbst für Karfreitag.

Dortmund

, 19.04.2019 / Lesedauer: 4 min
Das können Sie Karfreitag und Ostern in Dortmund unternehmen: Feuer, Spektakel und Segways

Ostern geht so einiges - auch in Dortmund. © dpa

Karfreitag (19.4.):

  • Der Zoo Dortmund hat 365 Tage im Jahr geöffnet - auch Karfreitag. Passend zu diesem Feiertag wird die Führung „Tiere der Bibel“ angeboten. Allerdings sind Anmeldungen nötig. Kostenpunkt: 2 Euro zuzüglich zum Eintritt. Außerdem gibt es am Abend einen geführten Abendspaziergang durch den Zoo. (ebenfalls mit Anmeldung, Kosten: 15 Euro.)

Das können Sie Karfreitag und Ostern in Dortmund unternehmen: Feuer, Spektakel und Segways

Tiere der Bibel stehen im Mittelpunkt der Zooführung an Karfreitag. © Dan Laryea

Samstag (20.4.)

  • Heute beginnt das große mittelalterliche Spektakel auf der Hohensyburg. Samstag, Sonntag und Montag jeweils von 11 bis 19 Uhr wird musiziert und gefeiert. Die Ritter treten zum Turnier jeweils um 13.30 und 16.30 Uhr an. Erwachsene zahlen 10 Euro (historisch gekleidete nur 8 Euro), Kinder 5 Euro. Familien zahlen nur für das erste Kind. Weitere Infos hier.
  • Ostersamstag ist der Tag der Osterfeuer. 20 Osterfeuer brennen heute in Dortmund, vier am Ostersonntag und eines am Montag. Hier geht es zur großen Osterfeuer-Übersicht. Wer danach auf eine Party will, wird in dieser Übersicht vielleicht fündig. Hier haben wir 12 ausgewählte Partys zusammengestellt.
  • Wie wäre es mal mit einer Stadtführung in einem der roten Doppeldecker-Busse? Bei der „Hop on Hop off Tour“ kann man sich fühlen wie in London. Entweder erkundet man Dortmund in rund 100 Minuten bequem vom Oberdeck des roten Doppeldecker-Busses oder man steigt an einem der zwölf Haltepunkte aus. Anekdoten und Geschichten gibt es auch. Vielleicht auch ein Erlebnis für alte Dortmunder...

Das können Sie Karfreitag und Ostern in Dortmund unternehmen: Feuer, Spektakel und Segways

Mit dem City-Bus Dortmund erkunden - das ist vielleicht auch für alte Dortmunder mal ein Spaß. © Dieter Menne

Ostersonntag (21.4.):

  • Wer schon einen Sonnenbrand hat oder ein schattiges Plätzchen sucht, kann sich die Ausstellung „Ente süß sauer“ von Carl Banks im neuen Schauraum Comic + Cartoon an der Stadt- und Landesbibliothek anschauen. Die Donald, Daisy & Co eröffnen würdig das dreijährige Projekt mit wechselnden Comic-Ausstellungen.
  • Der Osterhase persönlich lädt zum Ostereier-Geocaching im Westfalenpark ein. Zwischen 13 und 17 Uhr werden die Koordinaten der versteckten Eier am Regenbogenhaus ausgegeben. Dann geht die Eiersuche los. Benötigt wird ein Smartphone mit einer Geocaching-App. Das Ganze findet übrigens auch am Ostermontag statt.

Das können Sie Karfreitag und Ostern in Dortmund unternehmen: Feuer, Spektakel und Segways

Geocaching ist ein großer Spaß. © BUND

  • Was man mit einer Büroklammer so alles machen kann, wie man eine Roboter-Hand baut und wie es raketengleich zur Sache geht, kann man an den Selbermachtischen in der DASA, der Deutschen Arbeitsschutzausstellung, ausprobieren. Und zwar in den gesamten Osterferien, kostenlos (nur Eintritt) und ohne Anmeldung.

Ostersmontag (22.4.):

  • Familienflohmarkt auf der Rennbahn: Jeder kann mitmachen, nur Sonderstände und Imbissbetriebe müssen sich anmelden. Reservieren muss auch, wer ein schattiges Dach über dem Kopf haben möchte. Ab 6 Uhr kann aufgebaut werden, der Flohmarkt an der Galopprennbahn, Rennweg 20, läuft von 11 bis 17 Uhr.

  • Hansa-Tour für Familien: Was für die einen wie ein Riesentoaster aussieht, ist für die anderen ein Koksofen. Bei der Tour über die Kokerei Hansa kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Das Familienticket kostet 14 Euro, los geht es um 15 Uhr.

  • Und noch mal sportlich mit dem Segway: Die Westfalenhallen, das BVB-Stadion, die Helmut-Körnig-Halle − Teil des Olympiastützpunkts Westfalen –, das denkmalgeschützte Freibad Volksbad südlich des Stadions „Rote Erde“ sind Stationen auf der Schnupper-Tour am Ostermontag. Anmeldungen und weitere Infos hier.

Das Wetter:

Sonne, Sonne, Sonne. Dazu Höchsttemperaturen von 21 bis 23 Grad: Traumwetter, vier Tage lang.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Osterbrauch

Hier lodern 2019 Osterfeuer in Dortmund

Ostern steht vor der Tür und damit auch der Brauch der Osterfeuer. 2019 wird es in Dortmund 25 Osterfeuer geben, das sind vier mehr als im vergangenen Jahr. Eine Übersicht. Von Christin Mols

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Dortmunder Ferientipps 25. Juli

Ferienprogramm in Dortmund – unsere Tipps für den 25. Juli: Schatzsuche und Insel-Abenteuer

Hellweger Anzeiger Dortmunder Ferientipps 24. Juli

Ferienprogramm in Dortmund – unsere Tipps für den 24. Juli: Kühle Höhlen und Retrospiele

Hellweger Anzeiger Digitales Dortmund

Dortmunder will virtuelles Rathaus nutzen – Bürgerdienst-Mitarbeiter haben keine Ahnung

Hellweger Anzeiger Dortmunder Ferientipps 23. Juli

Ferienprogramm in Dortmund – die Tipps für den 23. Juli: Legale Graffiti und Riesenkraken