Bildergalerie

Campingplatz im U-Turm

Im Indoor-Campingplatz des U-Turms kann man viel erleben. Wir zeigen die einzelnen Stationen.
21.11.2018
/
Zeltplatz mit Aussicht: Über einen Beamer können die Besucher den Hintergrund selbst bestimmen - je nachdem, ob sie in der Arktis, Afrika oder eben auf dem Mond campen wollen.© Thomas Thiel
Dieses alte Hauszelt aus den 1970er-Jahren kauften die Macher des Indoor-Campingplatzes über eBay-Kleinanzeigen in Gelsenkirchen. In ihm werden sie Bilder der Ex-Besitzer beim Campen zeigen.© Thomas Thiel
Eine Hängematte darf natürlich auf einem echten Campingplatz nicht fehlen - genauso wenig wie Klopapier.© Thomas Thiel
Die Holzkohlegrills samt Bratwürsten sind digital. Sie können mit echten Zangen auf dem Bildschirm umgedreht werden.© Thomas Thiel
Das virtuelle Lagerfeuer dient auch als Handy-Aufladestation. Per QR-Code kann man die Pixel-Flammen auch auf dem eigenen Display lodern lassen.© Thomas Thiel
Bei diesem lustigen Spiel steuert man die Busse auf dem Bildschirm über die Bewegungen der Wippe.© Thomas Thiel
Für die Könige des Camping-Ausflugs: "Ich packe meinen Kofferraum" im Stile von Tetris.© Thomas Thiel
Der Flyer der Aktion ist wie der Lageplan eines echten Campingplatzes gestaltet.© Thomas Thiel