BVB feiert 110. Geburtstag in seiner Gründerkirche am Borsigplatz

dzDreifaltigkeitskirche

Der BVB ist am Donnerstag 110 Jahre alt geworden. Das wurde in der Gründerkirche des Vereins mit einem schwarz-gelben Gottesdienst gefeiert. Prominente Gäste waren mit dabei.

Dortmund

, 20.12.2019, 15:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am 19. Dezember 1909 schlug die Geburtsstunde des BVB. Am Donnerstag (19.12.) feierte man also bereits den 110. Geburtstag des Vereins – unter anderem mit einem Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz, der Gründerkirche des BVB.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Gottesdienst zum 110. Geburtstag

Der BVB ist in diesem Jahr 110 Jahre alt geworden. Das wurde am Donnerstag in der Dreifaltigkeitskirche - der Gründerkirche des BVB - mit einem Gottesdienst gefeiert.
20.12.2019
/
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
BVB-Präsident Reinhard Rauball, Carsten Cramer aus der Geschäftsführung und die BVB-Legenden "Teddy" de Beer und "Siggi" Held waren vorne mit dabei. (von links nach rechts)© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Trikots verschiedener BVB-Legenden hängen an einer Leine in der Kirche.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
BVB-Präsident Reinhard Rauball, Carsten Cramer aus der Geschäftsführung und die BVB-Legenden "Teddy" de Beer und "Siggi" Held waren vorne mit dabei. (von links nach rechts)© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper
Beim Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche am Borsigplatz wurde am Donnerstag der 110. Geburtstag des BVB gefeiert.© Schaper

Auch zum 110. Geburtstag war in der Kirche unschwer zu erkennen, dass es sich bei dem Gottesdienst um keinen normalen handelte. In schwarz-gelb gekleidete Fans, große BVB-Flaggen, an einer Wäscheleine hängende Trikots von Vereinslegenden und auf dem Altar eine mit dem Vereinslogo verzierte Kerze: Alles Stand in diesem Gottesdienst im Zeichen des BVB.

Prominente Gesichter waren dabei

Und auch ein paar prominente Gesichter ließen sich beim Geburtstagsgottesdienst blicken. In der ersten Reihe nahmen BVB-Präsident Reinhard Rauball, Carsten Cramer aus der Geschäftsführung und die BVB-Legenden "Teddy" de Beer und "Siggi" Held Platz.

Der ökumenische BVB-Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche ist eine Tradition. So findet dort zum Beispiel zu jedem Saisonstart ein Gottesdienst statt. Die Gründer des BVB waren vor 110 Jahren aus der Gemeinde im Borsigplatz-Viertel hervorgegangen – und ganz in der Nähe fanden die ersten Spiele des Vereins statt.

Lesen Sie jetzt

Swen Heiland und James Mean sind die Punkrock-Band „King‘s Tonic“. Am 19. Dezember erscheint ihre neue Single: Ein Song nur für ihren Lieblingsverein Borussia Dortmund. Von Rebekka Antonia Wölky

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Messe „Jagd & Hund“
Giraffen abschießen für 2200 Euro: Wie Anbieter ihre umstrittenen Jagd-Reisen verteidigen
Hellweger Anzeiger Panzer-Einsatz
Dortmunder nach Bandidos-Razzia in U-Haft – Polizei verteidigt Panzer-Einsatz