Autofahrer nach Verkehrsunfall auf dem Brackeler Hellweg gesucht

Fußgängerin angefahren

Die Polizei sucht den Fahrer eines silberner Wagens, der am Samstag auf dem Brackeler Hellweg eine 16-jährige Fußgängerin angefahren hat.

Brackel

14.12.2018, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Brackeler Hellweg am Samstag (8. Dezember) sucht die Polizei einen Autofahrer. Der Unbekannte hatte beim Abbiegen eine 16-Jährige angefahren und leicht verletzt.

Mit seinem silbernen Fahrzeug war er am Samstag gegen 22.30 Uhr auf dem Brackeler Hellweg Richtung Westen unterwegs. Beim Versuch, links in die Flufhafenstraße abzubiegen, fuhr er eine 16-jährige Dortmunderin an, die bei Grün die Straße überquerte.

Das Mädchen stürzte. Der Fahrer sowie seine beiden Mitfahrerinnen stiegen zunächst aus. Nachdem das Mädchen aber mehrfach sagte, dass nichts passiert sei, fuhren die drei weiter.

Das Mädchen meldete den Unfall später

Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass die Dortmunderin bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Nun sucht die Polizei den unbekannten Autofahrer.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um eine silberne Limousine gehandelt haben. Der Fahrer wird als circa 50 Jahre alt, circa 178 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er hatte längere graue Haare und trug eine blaue Jeans sowie ein rot-kariertes Hemd. Die Mitfahrerinnen waren demnach ca. 55 Jahre alt, Brillenträgerinnen und hatten kurze graue Haare.

Meistgelesen