Auto rammt Baum am Südwall - eine Verletzte

Unfall

Unfall auf dem Südwall: Eine Frau ist am Freitagabend mit ihrem Auto gegen einen Baum vor dem Volkswohlbund-Gebäude gefahren. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Dortmund

, 09.11.2018, 20:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auto rammt Baum am Südwall - eine Verletzte

Die Unfallstelle an der Wallkreuzung mit der Hohen Straße. © Bastian Pietsch

Der Unfall ereignete sich gegen 19.20 Uhr auf der äußeren Fahrbahn des Südwalls an der Kreuzung mit der Hohen Straße. Nach ersten Informationen der Polizei hatte die Fahrerin des Wagens einen internistischen Notfall und fuhr gegen einen Baum. Andere Wagen waren nicht beteiligt.

Der rechte Fahrstreifen des Wall-Außenrings in Richtung Ruhrallee war zeitweise wegen der Unfallaufnahme gesperrt. Über die Schwere der Verletzung der Frau ist derzeit noch nichts bekannt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Demos in der Nordstadt

Kritik an Polizei: Augenzeugen berichten von Schlagstock-Einsätzen gegen Nazi-Gegner

Hellweger Anzeiger Angriffe auf Einsatzkräfte

Pöbeln, treten, spucken: Darum rasten Menschen gegenüber Rettungskräften aus

Hellweger Anzeiger Polizeiliche Ermittlungen

Mysteriöser Todesfall: 26-Jähriger hatte Angst, vergiftet zu werden – dann starb er

Meistgelesen