Vermisster Mann aus Unna wurde in Dortmund wieder aufgefunden

Suche nach Vermisstem

Die Dortmunder Polizei suchte seit Donnerstag nach einem 68-jährigen Mann aus Unna. Er war nachmittags aus dem Knappschaftskrankenhaus in Brackel verschwunden. Der Mann wurde gefunden.

Brackel

11.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Ein 68-jähriger Mann aus Unna, nach dem die Polizei Dortmund seit Donnerstag (10. 1.) gesucht hatte, ist wieder aufgetaucht. Wie die Polizei am späten Freitagabend mitteilte, sei der Mann kurz zuvor in der nördlichen Dortmunder Innenstadt angetroffen worden. Er sei desorientiert, aber wohlauf gewesen und wurde wieder ins Krankenhaus gebracht.

Der Unnaer war am Donnerstagnachmittag aus dem Knappschaftskrankenhaus in Brackel am Donnerstag (10. 1.) verschwunden. Aufgrund seiner Vorerkrankung konnte eine akute Eigengefährdung beziehungsweise eine hilflose Lage unter anderem durch Orientierungsschwierigkeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher suchte die Polizei nach dem Mann.

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Armut in Dorrtmund

Dortmunder Tafel versorgt 4800 Kinder – und will sie künftig nicht nur satt machen

Hellweger Anzeiger Neueröffnung

Neues Café zieht in Ex-Starbucks an der Kleppingstraße – zweite Filiale in Deutschland

Hellweger Anzeiger Stadtverwaltung

Kopfschütteln über Dortmunds virtuelles Rathaus: Online-Daten noch mal abgetippt

Hellweger Anzeiger Blut-Fehde

Schuss beim Friseur: Besitzerin fürchtet um Existenz - und erzählt Medien falsche Geschichte