Vermisster 49-Jähriger am Hauptbahnhof Dortmund gefunden

Suche erfolgreich

Die Polizei hat den 49-jährigen Dortmunder gefunden, der seit Freitag vermisst war. Er wurde am Dortmunder Hauptbahnhof gefunden. Der Mann leidet unter einer Krankheit.

Kirchlinde

21.12.2019, 18:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vermisster 49-Jähriger am Hauptbahnhof Dortmund gefunden

Symbolbild © dpa

Seit Freitagnachmittag (20.12.) hatte die Polizei nach dem 49-jährigen Dortmunder gesucht. Der Rheuma-Patient hatte das Awo-Seniorenzentrum in Kirchlinde verlassen und war seitdem nicht mehr aufgetaucht.

Der Rheumapatient ist den Angaben der Polizei zufolge stark in seiner Mobilität eingeschränkt und deswegen auf Hilfe angewiesen. Grund sei ein Arthrose-Leiden.

Am Sonntagabend (21.12.) fand die Polizei dann den 49-Jährigen im Bereich des Dortmunder Hauptbahnhofes. Mit einem Krankentransport wurde der Mann zurück in das Pflegeheim gebracht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kinderhospiz
Joel (14) wird sterben – So hilft der Kinderhospizdienst „Löwenzahn“ ihm und seiner Familie
Hellweger Anzeiger Shopping-Center
Drei neue Läden ziehen in die Thier-Galerie - eine bekannte Marke ist vor dem Absprung
Meistgelesen