15 neu bestätigte Corona-Fälle am Sonntag - weniger Genesene

Coronavirus

Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt am Sonntag stärker als die Zahl der Genesenen. Die Zahl der im Krankenhaus zu behandelnden Patienten bleibt stabil.

Dortmund

05.07.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Sonntag (5. Juli) wurden in Dortmund 15 neue positive Testergebnisse auf eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt. 4 der zuvor erkrankten Patienten gelten seit Sonntag als genesen. Insgesamt gibt es am Sonntag 142 aktive, bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Das teilt die Stadt Dortmund mit.

Auch am Samstag war die Zahl der positiven Corona-Testergebnisse stark angestiegen.

Insgesamt haben sind damit seit dem ersten Auftreten von Sars-Cov-2 in Dortmund 1038 Infektionen mit dem Virus bestätigt worden. 886 Patienten und Patientinnen haben die Ansteckung und die gegebenenfalls daraus entstehenden Erkrankung Covid-19 bereits überstanden.

10 Menschen sind mit einer bestätigten Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

In den Dortmunder Krankenhäusern werden laut der Mitteilung der Stadtverwaltung unverändert 17 Menschen, die an Covid-19 erkrankt sind, behandelt. 3 von ihnen liegen auf der Intensivstation. Unter diesen intensivmedizinisch zu behandelnden Fällen, sind 2 Menschen, die beatmet werden müssen.

Zuletzt hatte die Stadt am Samstag eine große Zahl als genesen geltender Personen gemeldet. Auch die Intensivstation konnten am Samstag gleich 4 Patienten verlassen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Auftritt im Westfalenpark
Comedian Johann König zu Corona: „Wäre ich mal schön Beamter geworden.“
Hellweger Anzeiger Neuer Flugplan
Viel los am Himmel: Alle Airport-Abflüge eines Tages in Info-Grafiken erklärt
Meistgelesen