We kick Corona: Hummels und Brandt unterstützen Spendenaktion - auch Ex-BVB-Spieler dabei

Coronavirus-Pandemie

Nach Mats Hummels schließt sich ein weiterer BVB-Spieler der Spendenaktion „We kick Corona“ an. Auch ein Ex-Borusse unterstützt die Initiative von Leon Goretzka und Joshua Kimmich.

Dortmund

, 21.03.2020, 11:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch BVB-Spieler Julian Brandt unterstützt die Aktion „We kick Corona“.

Auch BVB-Spieler Julian Brandt unterstützt die Aktion „We kick Corona“. © JulianBrandt/Twitter

Die Bayern-Profis Leon Goretzka und Joshua Kimmich haben es vorgemacht, andere Fußballer ziehen nach. Auch die BVB-Spieler Mats Hummels und Julian Brandt schließt sich der Spendenaktion „We kick Corona“ an.

Mit den besonderen Möglichkeiten des eigenen Wohlstandes und ihrer Prominenz haben die Bayern-Spieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich am Freitag ein vorbildliches gesellschaftliches Zeichen gesetzt. Sie gründeten die Initiative „We kick Corona“ und spendeten eine siebenstellige Summe für soziale und karitative Einrichtungen. Das Geld ist gedacht für Tafeln für Bedürftige, für medizinische Geräte in Krankenhäusern sowie die Obdachlosenhilfe und Blutspendedienste.

BVB-Profis Hummels und Brandt unterstützen „We kick Corona“

Es ist eine bemerkenswerte Aktion, gerade in diesen Tagen, in der viel über einen Gehaltsverzicht der Profis zur Rettung ihrer Arbeitgeber und der Vereinsmitarbeiter debattiert wird. „Wir beide gehen voran und hoffen natürlich, dass viele von euch dem Beispiel folgen werden“, sagte Goretzka in einer Twitter-Botschaft, die in kürzester Zeit von Zehntausenden Usern angeschaut wurde. „Auf dem Platz können wir jeden schlagen. Aber Corona schlagen wir nur gemeinsam!“, schrieb Goretzka. „Weil die Gesundheit über allem steht, ist jetzt Solidarität im Kleinen wie im Großen notwendig. Jeder kann helfen“, so Kimmich.

Auch die BVB-Profis Mats Hummels und Julian Brandt schlossen sich der AKtion an. „Sehr geile Aktion, Leon Goretzka und Joshua Kimmich! Da bin ich natürlich am Start und unterstütze euch bei ‚We kick Corona‘“, schrieb Hummels bei Twitter. „Wir als Fußballer wollen besonders in dieser Zeit versuchen, unser Vorbildfunktion gerecht zu werden und vorleben, wie wir Solidarität verstehen.“

Ex-BVB-Spieler Weigl: „Nur zusammen sind wir stark“

Brandt schrieb bei Facebook: „Helft denen, die anderen helfen! Ich bin auch dabei.“ Ex-Borusse Julian Weigl, der im Winter zu Benfica Lissabon gewechselt war, meine bei Instagram: „Nur zusammen sind wir stark! Daher möchte ich auch die Initiative We kick Corona unterstützen. [...] Passt auf euch und eure Mitmenschen auf.“

Diese Spieler unterstützen „We kick Corona“: Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Mats Hummels, Julian Brandt, Julian Weigl, Sead Kolasinac, Max Meyer, Mitchell Weiser, Lars Stindl, Nadiem Amiri, Yannick Gerhardt, Jonathan Tah, Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg, Thilo Kehrer, Benedikt Höwedes, Sebastian Rode, Leroy Sane, Jonas Hector, Julian Draxler,
Lesen Sie jetzt