Überraschender Wechsel: Ex-BVB-Spieler Sahin hat neuen Verein gefunden

Borussia Dortmund

Ex-BVB-Spieler Nuri Sahin hat einen neuen Verein gefunden. Der 31-Jährige wechselt in die Türkei - und spielt ab sofort mit Lukas Podolski zusammen.

Dortmund

, 19.08.2020, 20:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wechselt zu Antalyaspor: Nuri Sahin.

Wechselt zu Antalyaspor: Nuri Sahin. © Groeger

Sahins Vertrag beim SV Werder Bremen war zum 30. Juni ausgelaufen - nun hat der ehemalige BVB-Spieler einen neuen Verein gefunden. Der 31-Jährige heuert bei Antalyaspor an. Beim türkischen Erstligisten hat Sahin am Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Ex-BVB-Spieler Sahin sieht seine Zukunft auf der Trainerbank

In der vergangenen Spielzeit war Sahin in Bremen nur noch selten zum Einsatz gekommen. Unter Trainer Florian Kohfeldt brachte er es auf lediglich 16 Einsätze. Für eine Vertragsverlängerung konnte er daher keine Argumente sammeln. In Antalya wird er zukünftig mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Lukas Podolski auflaufen.

Seine sportliche Zukunft über 2022 hinaus sieht Nuri Sahin auf der Trainerbank. „Ich will auf jeden Fall Trainer werden, da habe ich schon Bock drauf. Das entfacht ein Feuer in mir und ist meine absolute Leidenschaft.“ Als Co-Trainer arbeitet Sahin schon seit einigen Jahren beim jetzigen Oberligisten RSV Meinerzhagen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
BVB-Einzelkritik: Hummels in beeindruckender Form - Bellingham sehr präsent
Meistgelesen