Sancho ist beim 4:0-Sieg Kurzarbeiter - Guerreiro holt ersten Sieg

EM-Qualifikation

Ungewohnte Rolle für Jadon Sancho: Beim 4:0 gegen Bulgarien kommt der BVB-Dribbler für England nur zu einem Kurzeinsatz. Raphael Guerreiro spielt über die volle Distanz - und darf jubeln.

Dortmund

, 07.09.2019, 22:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sancho ist beim 4:0-Sieg Kurzarbeiter - Guerreiro holt ersten Sieg

Jadon Sancho war beim 4:0 gegen Bulgarien in den letzten 20 Minuten am Ball. © imago

Große Erleichterung bei der portugiesischen Nationalmannschaft: Im dritten Spiel der EM-Qualifikation gelang am Samstagabend gegen Serbien der erste Sieg. Beim 4:2 bereitete BVB-Allrounder Raphael Guerreiro, der über die volle Distanz zum Einsatz kam, den vierten Treffer vor.

Sancho sieht Kane-Gala

Mit fünf Punkten aus drei Spielen belegen die Portugiesen derzeit Rang zwei in der Tabelle. Am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) geht’s gegen Litauen weiter.

Sancho ist beim 4:0-Sieg Kurzarbeiter - Guerreiro holt ersten Sieg

Erlebte mit Portugal einen turbulenten Abend gegen Serbien: Raphael Guerreiro. © imago

Eine ungewohnte Rolle nahm Jadon Sancho beim Heimspiel der englischen Auswahl gegen Bulgarien ein. Erst beim Stand von 3:0 kam der BVB-Dribbler am frühen Samstagabend ins Spiel. Wenige Augenblicke später stellte Harry Kane mit seinem dritten Treffer den Endstand her.

Topspiel gegen Kosovo

Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel sind die „Three Lions“ Tabellenführer. Am Dienstag (20.45 Uhr) steht das Topspiel gegen Verfolger Kosovo an.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Champions League

BVB ohne Marco Reus gegen Inter: Das sind jetzt die Optionen für Lucien Favre

Meistgelesen