„Persönlicher Instagram-Abgrund“: Hummels und der Magnum-Champagner

Borussia Dortmund

BVB-Spieler Mats Hummels liefert sich einen Schlagabtausch mit Comedian Felix Lobrecht - und posiert anschließend mit einer Magnumflasche Champagner. Ein Duell mit Vorgeschichte.

Dortmund

, 19.07.2020, 20:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mats Hummels präsentierte sich auf Instagram mit einer überdimensionalen Flasche Champagner.

Mats Hummels präsentierte sich auf Instagram mit einer überdimensionalen Flasche Champagner. © aussenrist15/Instagram

Eigentlich wollte BVB-Spieler Mats Hummels im Sommerurlaub nur entspannt den Roman „Sonne und Beton“ von Comedian Felix Lobrecht lesen - doch daraus entwickelte sich ein lockeres verbales Scharmützel:


Hummels: „So, zeig mal was Du kannst, ja.“

Lobrecht: „Lenk nicht ab, wo ist der Champagner, Hummels?“

Hummels: „Ich habe noch nicht entschieden, ob ich mich traue ...“


Anschließend fragte Hummels seine Follower bei Instagram: „Alle bereit für das dekadenteste Bild, das ich je gepostet habe?“ Die User stimmen mit 88 Prozent zu - und Hummels zeigt das Foto, auf dem er eine mehrere Liter fassende Flasche Champagner im Arm hält.

Hintergrund: Beim Podcast „Gemischtes Hack“ von Felix Lobrecht und Comedyautor Tommi Schmitt war Hummels vor einigen Wochen zu Gast und berichtete von seinem größten Fehlkauf der letzten Zeit: einer überdimensionalen Flasche Champagner.

Mats Hummels erlebt seinen „persönlichen Instagram-Abgrund“

Hummels kommentierte zum Abschluss: „Mein persönlicher Instagram-Abgrund. Großes Danke geht raus an Felix L. und Thomas S.“ Wie dem auch sei: Prost!

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
BVB-Sportdirektor Zorc kontert Hoeneß: „Mit vollen Hosen lässt sich gut stinken“