BVB-Spieler trauern um Kobe Bryant: Eine Sportikone, ein wahrer Athlet und für viele ein Held

Kobe Bryant

Kobe Bryant verstarb am Sonntag bei einem Helikopterabsturz. Die Basketball-Legende war mit acht weiteren Personen unterwegs, die ebenfalls umkamen. Borussia Dortmunds Spieler trauern.

Dortmund

, 27.01.2020, 13:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Spieler trauern um Kobe Bryant: Eine Sportikone, ein wahrer Athlet und für viele ein Held

Basketball-Legende Kobe Bryant verstarb am Sonntag in einem Helikopterabsturz. © AFP

Kobe Bryant ist für viele ein Held des Basketballs. Die Trikotnummern 8 und 24 werden bei Bryants ehemaligen Verein, den Los Angeles Lakers, seit seinem Karriereende im Jahr 2016 nicht mehr vergeben.

Am Sonntag kam es zur Tragödie: Der 41-jährige Bryant war mit seiner Tochter Gianna (13) und sieben weitere Personen in einem Helikopter über Los Angeles unterwegs, als dieser abstürzte. Alle Insassen verstarben.

Viele BVB-Profis nehmen Anteil am Tod von Bryant

Ein Schock in den USA. Die Meldung über den Tod der Basketball-Legende verbreitete sich rasend schnell. Auch viele BVB-Profis nahmen Anteil.

BVB-Neuzugang Erling Haaland postete auf Instagram ein Foto von Bryant, schrieb ein Zitat des US-Amerikaners dazu. „Everything negative - pressure, challenges - is all an opportunity for me to rise.“ („Alles negative - Druck, Herausforderungen - sind eine Gelegenheit für mich, um stärker zu werden.“)

Auch Axel Witsel teilte ein Bild von Bryant in seiner Instagram-Story, schrieb dazu: „A sporting icon, a true athlete and a hero to many. Rest in peace Kobe“ („Eine Sportikone, ein wahrer Athlet und für viele ein Held. Ruhe in Frieden, Kobe“)

Viele weitere BVB-Profis posteten ebenfalls Bilder von Bryant in ihren Instagram-Storys, darunter Mario Götze, Achraf Hakimi, Manuel Akanji, Leon Balerdi, der am Sonntag seinen Geburtstag feierte, Jacob Bruun Larsen, Nico Schulz und Tobias Raschl.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

a true legend #RIPKobe

Ein Beitrag geteilt von Marco Reus (@marcinho11) am

Giovanni Reyna, ebenfalls aus den USA, teilte auch drei Bilder vom Basketballer, bezeichnete Bryant als Idol.

BVB-Spieler trauern um Kobe Bryant: Eine Sportikone, ein wahrer Athlet und für viele ein Held

Gio Reyna teilte dieses Bild von Kobe Bryant in seiner Instagram-Story. © Screenshot/Instagram Gio Reyna

Borussia Dortmund äußerte sich über Twitter: „Eine Sportlegende verlässt uns. Borussia Dortmund spricht der Familie und den Angehörigen von Kobe Bryant sein aufrichtiges Beileid aus.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Die besten Bilder: So haben die BVB-Fans das 2:1 gegen Paris Saint-Germain erlebt
Meistgelesen