Hat der BVB eine gute Saison gespielt? Fans sind zwiegespalten

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund verpasst wohl die Meisterschaft, ist aber ziemlich sicher für die Königsklasse qualifiziert. Ist das nun gut oder schlecht? Die Fans reagieren unterschiedlich.

Dortmund

, 10.06.2020, 08:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hat der BVB eine gute Saison gespielt? Fans sind zwiegespalten

© Kirchner-Media

Borussia Dortmund ist klar auf Kurs Vizemeisterschaft. Das große Ziel, die neunte deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte, wird diesen Sommer wohl nicht erreicht werden, das Ziel Champions League aber ist so gut wie gesichert. Hat Borussia Dortmund also eine gute Saison gespielt? Oder ist der BVB unter seinen Möglichkeiten geblieben?

Jetzt lesen

Wir haben einige Meinungen unserer Follower bei Facebook (Borussia Dortmund - BVB) und Twitter (@RNBVB) gesammelt. So reagieren die Fans:

BVB-Fanreaktion: Antwort muss differenziert ausfallen!

„Ich glaube, man muss die Antwort differenziert ausführen. In der Bundesliga war es nach der Hinrunde sehr gut. Die Hinrunde war nur unter Durchschnitt. Pokal nicht gut, Champions League so lala – top gegen Barcelona und in der zweiten Halbzeit gegen Inter. Der Rest war eher schwach. Genau so gegen Paris. Hinspiel top, Rückspiel schlecht. Insgesamt okay.“ – Christoph Neels

Jetzt lesen

BVB-Fanreaktion: Die Möglichkeit für mehr war definitiv da!

„Die Möglichkeit mehr zu gewinnen, war definitiv da. Das schmälert die eigentlich gute Leistung ein wenig. Manchmal fehlt etwas der Biss bei wichtigen Spielen wie in der Champions League und im Pokal oder halt gegen gewisse Gegner wie die Bayern, wo man sich etwas mehr Elan wünscht.“ – Powl Puszczyk

BVB-Fanreaktion: Mein Resümee fällt positiv aus!

„Es war eine sehr gute Saison. Nur das Pokalaus war dilettantisch herbeigeführt. Die Champions League hätte auch nicht vergeigt werden müssen. Ansonsten ist der FC Bayern leider eine Bastion. Das ist langweilig, aber Programm. Lucien Favre ist laut Statistik der erfolgreichste BVB-Coach. Für uns Fans kommt Favre kauzig und unnahbar rüber. Er ist kein PR-Entertainer. Sein Coaching ist mir selten zugänglich, dennoch ist er ein absoluter Fachmann. Die daraus resultierende Ambivalenz nervt mich halt, aber das ist kein Kriterium. Von mir aus ist das Resümee somit positiv.“ – Dieter Duwensee

BVB-Fanreaktion: Am Ende wieder nur heiße Luft!

„Für das, was man als Ziel ausgegeben hat, war es nicht wirklich eine gute Saison – eher dasselbe wie immer, am Ende nur heiße Luft, nichts weiter. Wieder eine Saison wie jede andere halt, bin mal gespannt, ob irgendwann ein Umdenken stattfindet und man seine Ansprüche mal hochschraubt und auch dementsprechend handelt.“ – Carsten Hedwig

BVB-Fanreaktion: Eine Saison mit Höhen und Tiefen!

„Es ist halt bitter, dass man jedes Spiel gewinnen muss, um vor den Bayern zu sein. Und man muss die Bayern mindestens einmal schlagen. Dazu fehlten mal wieder die Eier, obwohl das Spiel zu Hause ja okay war. Schon eine gute Saison – mit Höhen und Tiefen.“ – Nadine Heinen

Jetzt lesen

BVB-Fanreaktion: Unter dem Strich eine gute Saison!

„Gute Saison, nicht mehr, nicht weniger. Bei den Münchnern blamiert, CL mal wieder früh Feierabend. Das schönste an der Saison sind die aktuell 25 Punkte Abstand auf ‚Augenhöhe‘.“ – Marcel Helms

BVB-Fanreaktion: Das ist nicht der Anspruch!

„Der Anspruch kann nicht sein, der ewige Zweite zu sein! Letztes Jahr die große Chance verspielt – Favre sei Dank – und auch diese Saison war was drin, da die Bayern anfangs geschwächelt haben. Ich bleibe dabei: Ohne Favre gewinnen wir was, mit ihm nichts.“ – Marc Elsner

Lesen Sie jetzt