Emotionales Ende: BVB-Profi Bellingham sichert Klasse mit Birmingham

Championship

Borussia Dortmunds Neuzugang Jude Bellingham bestreitet sein letztes Spiel für Birmingham City, der Klassenerhalt gelingt. Doch die Fans sind trotzdem traurig.

Dortmund

, 22.07.2020, 22:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jude Bellingham hat mit Birmingham City noch den Klassenerhalt geschafft.

Jude Bellingham hat mit Birmingham City noch den Klassenerhalt geschafft. © picture alliance/dpa

Von einem Krimi ist im Fußball oft die Rede, in der Championship war der Begriff am Mittwoch wirklich angebracht. Bis zum letzten Spieltag war noch einiges offen, für Birmingham City und BVB-Neuzugang Judel Bellingham ging es um den Klassenerhalt. Der ist trotz der 1:3-Niederlage gegen Derby County gelungen. Freuen konnten sich aber nicht alle Birmingham-Fans darüber.

Birmingham-Fans vermissen BVB-Neuzugang Bellingham jetzt schon

Der Wechsel des erst 17-jährigen Bellinghams, der nach dem Spiel rassistisch beleidigt wurde, schmerzt viele Anhänger. Bei seiner Auswechslung in der 75. Minute wurde vielen bewusst: Es war vorerst der letzte Auftritt von Jude Bellingham im Birmingham-Trikot für eine lange Zeit – wenn nicht gar für immer. Unter dem Tweet des Vereins teilten einige Fans ihre Emotionen mit. Steve Cale etwa schrieb: „Danke, Jude Bellingham, für alles, was du in Royal Blue getan hast. Es ist traurig, dass du gehst. Aber alles Gute für dich! Komm nach Hause irgendwann.“ Gloria Jackson ergänzte: „Tschüss, Jude, ich werde dich vermissen.“

Jetzt lesen

Die große Mehrheit wünschte dabei Bellingham, dessen Trikotnummer bei Birmingham City nicht mehr vergeben wird, viel Erfolg für die Zukunft bei Borussia Dortmund. Er selbst kann erhobenen Hauptes seinen Heimatklub verlassen, der Klassenerhalt ist geschafft. Birmingham City wird auch in der nächsten Saison in der Championship antreten können – dann eben nur ohne Youngster Bellingham. Doch er wird den Verein weiter im Herzen tragen. „Ich kann Birmingham City nicht genug danken für das, was sie für mich getan haben“, schrieb er. Neue Herausforderungen warten jetzt in der Bundesliga.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
BVB-Einzelkritik: Hummels in beeindruckender Form - Bellingham sehr präsent
Meistgelesen