Thomas Meunier wird dem BVB am Samstag gegen Mainz wohl fehlen. © imago images/RHR-Foto
Borussia Dortmund

Drei Rechtsverteidiger beim BVB – und trotzdem dürfte jemand anderes dort spielen

Borussia Dortmund hat in Thomas Meunier, Mateu Morey und Felix Passlack drei etatmäßige Rechtsverteidiger im Kader. Doch gegen Mainz wird wohl keiner von ihnen auf der Position spielen.

Händeringend hat sich Borussia Dortmund im Sommer auf dem Transfermarkt nach einem Rechtsverteidiger umgeschaut. Das Objekt der Begierde: Diogo Dalot von Manchester United. Doch der Transfer kam nicht zu Stande, der BVB ging leer aus. Also blieb es bei drei angestammten Rechtsverteidigern im Kader von Borussia Dortmund: Thomas Meunier, Mateu Morey und Felix Passlack. Gegen Mainz wird aber wohl keiner von ihnen auflaufen können – oder dürfen.

Mateu Morey schuftet auf dem BVB-Trainingsgelände

Passlack trotz Verletzungen von Meunier und Morey nur Außenseiter

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.