Der BVB atmet auf: Haaland, Reus und Co. sind zurück auf dem Platz

Trainingslager in Marbella

Gute Nachrichten für den BVB! Gleich sechs zuletzt angeschlagene Spieler kehren am Mittwoch zurück auf den Rasen. Darunter Neuzugang Haaland und Kapitän Reus.

Marbella

, 08.01.2020, 11:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB atmet auf: Haaland, Reus und Co. sind zurück auf dem Platz

Erstmals am Ball: BVB-Neuzugang Erling Haaland. © Kirchner-Media

Die mitgereisten Fans staunten: Nach Tagen des Versteckspiels trabten gleich sechs Rekonvaleszenten von Borussia Dortmund auf den Platz im Trainingszentrum „La Dama de Noche“ in Marbella.

BVB-Sextett nimmt die Vorbereitung mit Verspätung auf

Erling Haaland, Marco Reus, Paco Alcacer, Thorgan Hazard, Thomas Delaney und Jacob Bruun Larsen sind nach ihren Verletzungen und Erkältungen bereit für die Vorbereitung auf die Rückrunde. Um 10.48 Uhr begann das Trainingslager am Mittwochvormittag auch für dieses Sextett mit spezifischem Programm.

Der BVB atmet auf: Haaland, Reus und Co. sind zurück auf dem Platz

Kapitän Marco Reus ist zurück auf dem Platz. © Kirchner-Media

Erste Übung: Fußballtennis. Hier siegte das Dreierteam Reus, Alcacer und Hazard klar in zwei Sätzen gegen Haaland, Bruun Larsen und Delaney. Nächste Aufgabe: ein Dribbling-Parcours durch Slalomstangen, mit Spurts am Ball und (vorsichtigen) Torschüssen. Das sah schon mehr nach Fußball aus.

Ein großer Schritt Richtung BVB-Mannschaftstraining

Als dritte Station stand eine Spielform auf dem Programm: Drei gegen drei mit passiven Torhütern als Anspielstation. Und dann im Wettkampf auf vier Minitore. Mit erst drei, dann zwei und schließlich nur einem erlaubten Ballkontakt im Zusammenspiel. Schon anspruchsvoll.

Das Ganze dosierten Haaland und Co. noch mit untertouriger Intensität, aber doch mit Zweikämpfen, Antritten und fußballerischen Kernelementen. Nach der betont vorsichtigen Belastung in den ersten Trainingslager-Tagen ein großer Schritt in Richtung Mannschaftstraining.

Haaland erzielt sein erstes BVB-Tor

Um 11.39 Uhr erzielte Haaland sein erstes Tor im BVB-Trikot. Das Spielchen gewann aber die Gruppe Reus/Alcacer/Hazard mit 5:2 gegen Haaland/Delaney/Bruun Larsen. Alcacer traf dreimal, Haaland einmal. Nach rund einer Stunde endete der erste Aufgalopp dieser kleinen Trainingsgruppe. Ein kleiner, kurzer Start - aber ein wichtiger Moment für den BVB im Januar 2020.

Alle Spieler, die am Dienstag im Test gegen Standard Lüttich eingesetzt wurden, absolvierten am Mittwochvormittag nur etwas Regeneration. Der Nachmittag ist für alle frei.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Illustre Runde: Giovanni Reyna reiht sich zwischen Meisterspielern und BVB-Ikonen ein
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Groteske Fehler in der BVB-Defensive - Lucien Favre steckt in einer Zwickmühle
Meistgelesen