BVB-Comeback beim 3:1 in Wolfsburg: Mahmoud Dahoud. © imago / RHR-Foto
Borussia Dortmund

Can und Dahoud bilden dynamisches BVB-Duo – Witsel hat das Nachsehen

Beim BVB-Sieg in Wolfsburg bilden Emre Can und Mahmoud Dahoud ein dynamisches Duo auf der Doppelsechs. Axel Witsel muss zuschauen. In Zukunft häufiger?

An der intensiven Trainingseinheit am Sonntagmorgen hatte Axel Witsel (32) sichtlich Freude. Hier ein Plausch mit Dan-Axel Zagadou, dort ein Scherz mit Erling Haaland: Die lockere Atmosphäre der Einheiten für die Reservisten am Tag nach den Spielen kennt der Belgier ja kaum. Am Samstag in Wolfsburg durfte er endlich mal pausieren.

Can und Dahoud geben dem BVB „Stabilität und Fußball“

Emre Can und Mahmoud Dahoud ergänzen sich im BVB-Mittelfeld gut

Konkurrenzkampf auf der Sechserposition kann der BVB gut gebrauchen

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.