Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Real Madrid kassiert eine Milliarde von seinem Ausrüster, der BVB nur 9 Millionen Euro pro Jahr von Puma. Experte Dr. Peter Rohlmann erwartet einen neuen Deal – mit steigenden Konditionen.

Dortmund

, 05.12.2018

Borussia Dortmund und Ausrüster Puma bindet ein Vertrag bis 2022, der dem Klub jährlich rund 9 Millionen Euro beschert. Viel zu wenig, wenn man darauf schaut, was die Konkurrenz einstreicht. Das wissen auch der BVB und der Sportartikelhersteller und Anteilseigner aus Herzogenaurach. Die Verhandlungen laufen – an deren Ende sollte Puma kräftig draufzahlen. Dr. Peter Rohlmann, als selbstständiger Berater einer der gefragtesten Experten in Sachen Sport-Marketing, erklärt die Hintergründe.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt