BVB-U23 will Schalke-Rechnung begleichen - Maaßen hat die Qual der Wahl

dzBorussia Dortmund II

Die U23 des BVB will ihre Siegesserie gegen Schalke fortsetzen - und eine offene Rechnung begleichen. Im kleinen Revierderby kann Trainer Enrico Maaßen auf seinen breiten Kader bauen.

Dortmund

, 20.11.2020, 22:05 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wenn Borussia Dortmunds U23 am Samstag (13 Uhr) bei der Zweitvertretung vom FC Schalke 04 antritt, dann wird es höchstwahrscheinlich wieder Sebastian Block obliegen, der Mannschaft kurz vor Anpfiff den finalen Schub zu geben - mit einer emotionalen Rede, einem flammenden Appell, so wie es der hauptamtlich als Lehrer tätige Block häufig macht.

BVB II gelang in den vergangenen vier Spielen ein Frühstart

In Enrico Maaßens Trainerteam, dem er in Teilzeit angehört, ist der 39-Jährige mitverantwortlich fürs Scouting, für die Spieltagsvorbereitung, Teambuilding-Maßnahmen und - unmittelbar vor den Duellen - für die Ansprache, die das letzte Fünkchen Schläfrigkeit austreiben und die nötige Anspannung erwirken soll.

Jetzt lesen

Maaßen sagt: „Er zündet die Gruppe vor den Spielen an.“ Im übertragenen Sinne - mit bedachten Worten, die offenbar durchaus Wirkung zeigen. Die Tatsache, dass der Borussia in den vergangenen vier Partien immer ein Top-Start gelang und sie in der Frühphase stets zur Führung traf, weist zumindest darauf hin. Der BVB II benötigt keine Anlaufzeit.

All das auf Block und dessen Künste zu reduzieren, wäre freilich falsch. Abträglich ist dessen Beitrag aber gewiss nicht. Und so wird er auf Schalke wohl erneut in Anspruch genommen werden. Zwar sollte man glauben, dass sich jedes Kadermitglied der Bedeutung des kleinen Revierderbys bewusst ist, doch eine Erinnerung daran kann bestimmt nicht schaden.

BVB II gegen Schalke II: S04 spielt bislang eine solide Saison

Enrico Maaßen geht schon mal in Vorleistung, verweist im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten darauf, dass das Revierderby „für viele Menschen eine wichtige Rolle“ spiele, zudem „immer intensiv und emotional“ sei. „Neben der spielerischen Komponente wird es darum gehen, exakt das zu bedienen, also dagegenzuhalten.“

Jetzt lesen

Schalke 04 II, Siebter mit 21 Punkten nach 14 Spielen, spiele bisher „eine ordentliche Runde, sie haben unter anderem gegen Essen unentschieden gespielt und lange geführt“, sagt Maaßen. „Bei offensiven Standardsituation sind sie gefährlich, bringen eine gute Wucht auf den Platz.“

Schmeling zurück im BVB-Training, Bakir laboriert an einer Prellung

Defensiv wiederum „pressen sie häufig recht hoch, spielen mannbezogen und aggressiv im Eins-gegen-Eins“, erklärt Maaßen. Seine Losung ist so logisch wie erwartbar: „Wir müssen - wie in jedem Spiel - unsere 100 Prozent erreichen. Schalke ist ein guter Gegner, der darüber hinaus Unterstützung von den Profis erhalten könnte.“ Ebenso wie der BVB.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Regionalliga West, Nachholspiel: SV Lippstadt - BVB II 0:4 (0:2)

Die Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.
17.11.2020
/
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld

Ob Maaßen Verstärkung aus dem Bundesliga-Kader bekommt, war noch unklar. In jedem Fall allerdings wird er eine top-besetzte Elf aufbieten können. Der zuletzt angeschlagene Migel-Max Schmeling trainiert immerhin wieder mit der Mannschaft. Alaa Bakir, der in Lippstadt (4:0) einen Tritt abbekommen hatte, zog sich nur eine Prellung zu.

Im Oktober 2019 unterlag der BVB II im Revierderby mit 1:5

Er ist spielfit, könnte in der Startelf stehen, alternativ stünde Philipp Harlaß für das offensive Mittelfeld bereit. Dortmunds Aufgebot bietet diese Möglichkeiten fast in jedem Bereich, so auch auf der linken Seite. Wenn Ansgar Knauff nicht dabei ist, kann Maaßen wählen zwischen Kolbeinn Finnsson und Dominik Wanner.

Jetzt lesen

Beide gehören zum inzwischen nur noch fünfköpfigen Kreis, der beim bisher letzten Duell mit Schalke II dabei war. Ende Oktober 2019 unterlag die Borussia im Stadion Rote Erde mit 1:5, zerfiel nach der Pause in alle Einzelteile. „Das darf uns nicht mehr passieren“, betont Wanner - und ist überzeugt, „dass wir es diesmal besser machen werden.“ Es gilt, den zehnten Sieg im zwölften Spiel zu holen - mit Spielstärke und Emotionen.

Lesen Sie jetzt