Regionalliga West

BVB-U23 landet Big Point, Essen patzt – der Aufstieg ist ganz nah

Die BVB-U23 ist dem Drittliga-Aufstieg wieder ganz nah. Der Arbeitssieg in Straelen wird durch den Patzer von RW Essen versüßt. Dortmund verfügt nun über eine komfortable Ausgangslage.
Der BVB II besitzt nach dem 3:1 beim SV Straelen beste Aufstiegschancen. © Bielefeld

Besser hätte der Re-Start für die U23 von Borussia Dortmund nach der zweiwöchigen Quarantäne kaum laufen können. Trotz eines frühen Gegentreffers siegte der BVB II am Sonntag letztlich hochverdient mit 3:1 beim SV Straelen – Tobias Raschl (45.+1, Foulelfmeter), Ansgar Knauff (70.) und Alta Bakir (88.) drehten die Partie zugunsten der Schwarzgelben.

BVB-U23 ist wieder Tabellenführer – Mittwoch in Rödinghausen

Der Drittliga-Aufstieg ist nach einem kurzen Durchhänger vor der Corona-Pause nun wieder zum Greifen nahe, da RW Essen trotz 60-minütiger Überzahl beim 1. FC Köln II mit 1:2 unterlag.

Fotostrecke

Regionalliga West, 40. Spieltag: SV Straelen – BVB II 1:3 (1:1)

Dortmund ist nun mit einem Zähler Vorsprung wieder Tabellenführer und hat noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand – das erste am Mittwoch (18.30 Uhr, bei uns im Live-Ticker) beim SV Rödinghausen.

BVB II: Unbehaun – Wanner (67. Bah-Traore), Dams, Weigelt, Finnsson – Pfanne, Hober (67. Osterhage), Raschl (87. Ercan) – Knauff, Tigges, Tachie (67. Bakir)

Tore: 1:0 Mizuta (13.), 1:1 Raschl (45.+1, Foulelfmeter), 1:2 Knauff (70.), 1:3 Bakir (88.)

Unser Live-Ticker zum Nachlesen:

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.