BVB-Training am Mittwoch: Die Nationalspieler sind zurück - aber was ist mit Paco Alcacer?

Borussia Dortmund

Das BVB-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach rückt näher - und somit tickt auch die Uhr für Paco Alcacer. Beim Training am Mittwoch waren wieder einige Nationalspieler dabei.

Dortmund

, 16.10.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Video
Die Nationalspieler sind zurück im BVB-Training

Die gute Nachricht vorweg: Die meisten Nationalspieler scheinen ihre Länderspielreise verletzungsfrei überstanden zu haben. In einem vom BVB geposteten Video vom Training am Mittwoch sind Axel Witsel, Thorgan Hazard, Marco Reus, Julian Brandt und Leonardo Balerdi zu sehen.

Die Zeit für BVB-Torjäger Alcacer wird knapp

Neben ihnen üben sich Mateu Morey, Tobias Raschl, Mats Hummels, Julian Weigl und Marcel Schmelzer bei einer Passübung. Und auch bei Nico Schulz sieht es weiterhin gut aus. Beim BVB-Fantalk am Dienstagabend hatte der Nationalspieler erklärt: „Ich trainiere wieder voll mit der Mannschaft, bis jetzt hat der Fuß gehalten. Ob es für Samstag reicht, wird man sehen - aber ich fühle mich gesund.“

Weiterhin nicht mit der Mannschaft trainiert Paco Alcacer. Ob es bei dem BVB-Torjäger, der seit gut zwei Wochen aufgrund von Achillessehnenproblemen pausieren muss, für einen Einsatz gegen Borussia Mönchengladbach reicht, ist weiterhin fraglich.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund

Der „Ist-Zustand“ des BVB: Das sind die Baustellen bei Borussia Dortmund

Meistgelesen