BVB-Trainer Favre übertrifft auch Klopp - beendet Reus seinen Auswärtsfluch?

dz09 Fakten

Lucien Favre weist nach 48 Bundesliga-Spielen als BVB-Trainer eine beeindruckende Quote auf. In Mainz soll diese Serie ausgebaut werden. Beendet Marco Reus seinen Auswärtsfluch? Die 09 Fakten.

Dortmund

, 14.12.2019, 06:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

01.) Dortmund kann es doch noch: Der schon abgeschriebene Lucien Favre feierte zuletzt mit Borussia Dortmund zwei Bundesliga-Siege in Serie. Das war dem BVB in dieser Saison zuvor nur am ersten und zweiten Spieltag gelungen. Beim furiosen 5:0 gegen Fortuna Düsseldorf fuhr die Borussia sogar den höchsten Bundesliga-Sieg seit September 2018 ein (7:0 gegen Nürnberg) ein. Drei Siege hintereinander wären somit in der Spielzeit 19/20 eine Premiere.


02.) Favre ist besser als alle anderen: Lucien Favre holte in 48 Partien mit der Borussia 30 Siege und zwölf Remis (bei nur sechs Niederlagen). Das macht einen Punkteschnitt von 2,13, es ist der beste aller Dortmunder Trainer in der Bundesliga-Historie. 102 Punkte holte der BVB mit Favre seit Sommer 2018 - gleichauf mit den Bayern ist das Ligaspitze.


03.) Déjà-vu gegen den BVB? Seine erste Bundesliga-Heimniederlage mit dem 1. FC Köln kassierte Achim Beierlorzer am zweiten Spieltag beim 1:3 gegen den BVB. Gibt es nun mit Mainz die Wiederholung?


04.) Sancho mit überragender Bilanz: Jadon Sancho sammelte in seinen 46 Bundesliga-Partien 18/19 und 19/20 sensationelle 46 Scorer-Punkte (19 Tore, 27 Assists). In der vergangegen Spielzeit hatte nur Robert Lewandowski mehr Torbeteiligungen (36) als Sancho (31), in dieser Saison liegt der Engländer in der Scorer-Wertung mit 15 Torbeteiligungen (sieben Tore und acht Assists) hinter Timo Werner (20) und Lewandowski (18) auf Platz drei.

BVB-Trainer Favre übertrifft auch Klopp - beendet Reus seinen Auswärtsfluch?

© Deltatre

05.) Es geht meist einseitig zu: Der BVB gewann sieben der vergangenen neun Bundesliga-Spiele gegen Mainz (dazu ein Remis und eine Niederlage). Umgekehrt gewann Mainz nur zwei der vergangenen 18 Bundesliga-Spiele gegen die Borussia. Auch in Mainz entschieden die Dortmunder sieben der vergangenen 9 Duelle für sich (bei einem Unentschieden und einer Niederlage).


06.) Samstags um 15.30 Uhr ist die BVB-Welt in Ordnung: Die Borussia spielte in dieser Bundesliga-Saison siebenmal zur traditionellen Zeit am Samstag um 15.30 Uhr - dabei gab es fünf Siege und zwei Remis. In den weiteren sieben Partien ist die Bilanz deutlich schwächer (zwei Siege, drei Unentschieden, zwei Niederlagen).


07.) Der Heim-Reus mag Mainz: Marco Reus sammelte in dieser Bundesliga-Saison alle zehn Scorer-Punkte (acht Tore, zwei Assists) in den sieben Heimspielen. In den sieben Auswärtsspielen ging er folglich stets leer aus - eine bittere Bilanz. Seine bislang letzten Bundesliga-Scorer-Punkte in der Fremde sammelte er am 18. Mai 2019 (am 34. Spieltag 18/19 in Mönchengladbach mit Tor und Assist, 2:0-Sieg). Gegen Mainz keimt neue Hoffnung auf, denn nur gegen Werder Bremen schoss Reus mehr Bundesliga-Tore (13) als gegen den FSV (11). Inklusive seiner sechs Assists bringt er es gegen die 05er sogar auf 17 Scorer-Punkte in 17 Bundesliga-Spielen.

BVB-Trainer Favre übertrifft auch Klopp - beendet Reus seinen Auswärtsfluch?

© Deltatre

08.) Dortmund mit Optimierungsbedarf in den ersten 45 Minuten: Der BVB zeigte zuletzt wieder sein großes Potential, gegen Fortuna Düsseldorf wurden alle fünf Treffer mit Pässen herausgespielt. Vier dieser fünf Tore gelangen im zweiten Spielabschnitt - und das war kein Zufall. In dieser Bundesliga-Saison schossen die Dortmunder in den ersten 45 Minuten nur zehn Tore (bei zehn Gegentreffern), in den zweiten 45 Minuten aber 23 Treffer (bei neun Gegentoren).


09.) Jubiläum: Manuel Akanji steht vor seinem 50. Bundesliga-Spiel im BVB-Trikot.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Paco Alcacer steht beim BVB vor dem Abschied - die Chronologie einer Entfremdung
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Illustre Runde: Giovanni Reyna reiht sich zwischen Meisterspielern und BVB-Ikonen ein
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Groteske Fehler in der BVB-Defensive - Lucien Favre steckt in einer Zwickmühle
Meistgelesen