BVB-Profi Guerreiro bricht Länderspielreise ab – es gibt Entwarnung

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat einen verletzten Profi im Rahmen der Nations League zu beklagen. BVB-Profi Raphael Guerreiro verlässt die portugiesische Auswahl vorzeitig. Doch es gibt Entwarnung.

Dortmund

, 15.11.2020, 20:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
BVB-Profi Raphael Guerreiro (l.) hat die Länderspielreise mit Portugal vorzeitig abgebrochen.

BVB-Profi Raphael Guerreiro (l.) hat die Länderspielreise mit Portugal vorzeitig abgebrochen. © picture alliance/dpa

Nach Erling Haaland muss nun der nächste BVB-Profi die Länderspielreise vorzeitig abbrechen. Raphael Guerreiro hat am Sonntag die portugiesische Nationalmannschaft verletzt verlassen und sich auf den Rückweg nach Dortmund gemacht. Die nächste Partie in der Nations League wird also auch er verpassen.

Guerreiro verletzt: BVB-Profi bricht Länderspielreise ab

Während Haaland wegen Corona-Auflagen nicht auf Torejagd für sein Nationalteam Norwegen gehen kann, sind es bei Guerreiro physische Gründe. Der technisch hochversierte Linksverteidiger ist nämlich verletzt abgereist, wie der Kicker zuerst berichtete.

Guerreiro stand bei der 0:1-Niederlage am Samstag gegen Frankreich noch 90 Minuten auf dem Platz, musste Sonntag das Mannschaftstraining aber abbrechen und sich auf den Rückweg nach Dortmund begeben. Der Grund: Der BVB-Profi klagt über muskuläre Beschwerden. Dem Bericht zufolge sei eine „schwerwiegende Verletzung“ aber nicht zu befürchten. Seinem Einsatz gegen Hertha in der Bundesliga am Samstag (20.30 Uhr) stünde demnach nichts im Wege.

Guerreiro hätte eigentlich am Dienstag mit Portugal gegen Kroatien (20.45 Uhr) spielen sollen in der Nations League. Daraus wird jetzt nichts. Wir haben die Partien der übrigen BVB-Nationalspieler in der Übersicht.

BVB-Nationalspieler im Einsatz: Der Überblick

Julian Brandt, Mahmoud Dahoud:

17. November: Spanien - Deutschland (20.45 Uhr, Nations League)


Axel Witsel, Thorgan Hazard, Thomas Meunier:

15. November: Belgien - England (20.45 Uhr, Nations League, 2:0)

18. November: Belgien - Dänemark (20.45 Uhr, Nations League)


Giovanni Reyna:

16. November: USA - Panama (20.45 Uhr, Testspiel)


Jadon Sancho, Jude Bellingham:

15. November: Belgien - England (20.45 Uhr, Nations League, 2:0)

18. November: England - Island (20.45 Uhr, Nations League)


Erling Haaland:

15. November: ABGESAGT – Rumänien - Norwegen (20.45 Uhr, Nations League)*

18. November: Österreich - Norwegen (20.45 Uhr, Nations League)*

*Die Spielen finden nicht statt oder stehen auf der Kippe, BVB-Stürmer Erling Haaland befindet sich auf der Rückreise. Wir berichten im News-Ticker.


Thomas Delaney:

15. November: Dänemark - Island (20.45 Uhr, Nations League, 2:1)

18. November: Belgien - Dänemark (20.45 Uhr, Nations League)


Manuel Akanji:

17. November: Schweiz - Ukraine (20.45 Uhr, Nations League)

Sie wollen keine News vom BVB verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen. Außerdem neu: Das schwarzgelbe BVB-Abo für 0,99 Euro im ersten Monat. Jetzt das Angebot sichern!
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Zorc über BVB-Vollbremsung: „Alles gefehlt, was ich zuletzt gelobt habe“
Meistgelesen