BVB-Podcast: Der große Rückblick auf ein ereignisreiches Achterbahn-Jahr

Folge 137

2018 ist fast vorüber! In der 137. Folge unseres BVB-Podcasts blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr, das sich anfühlt wie eine wilde Achterbahnfahrt - und für 2019 optimistisch stimmt.

Dortmund

27.12.2018, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Podcast: Der große Rückblick auf ein ereignisreiches Achterbahn-Jahr

Im zweiten Halbjahr 2018 gab es wenig zu kritisieren bei Borussia Dortmund. Das liegt auch an vielen richtigen Entscheidungen in der Sommerpause. © dpa

Es gab bei Borussia Dortmund 2018 nicht wie zuletzt nur Höhepunkte, ganz im Gegenteil. Noch im Frühjahr schied man sang- und klanglos aus der Europa League aus und hangelte ich in der Bundesliga so gerade noch auf den vierten Platz. Danach machte der Verein allerdings viel richtig und ging als Tabellenführer in die Winterpause. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und RN-Redakteur Tobias Jöhren blicken im BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten auf ein enorm ereignisreiches Jahr zurück.

Zeitangaben:

Zu Beginn: Rückblick auf das erste Halbjahr

13:25: Rückblick auf das zweite Halbjahr

29:23: Hörerfragen



Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Achraf Hakimi über seine Zukunft beim BVB: Ich fühle mich wohl in Dortmund
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Favre findet es „fantastisch“: Dem BVB-Trainer gelingt die Erneuerung von innen heraus
Meistgelesen