BVB-Mittelfeldspieler Brandt erzielt das Tor des Monats Dezember

Sportschau-Wahl

Auszeichnung für Julian Brandt: Der BVB-Spieler erzielt das Tor des Monats im Dezember - und sieht sich auch in einer anderen Kategorie weit vorne.

Dortmund

, 18.01.2020, 12:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Mittelfeldspieler Brandt erzielt das Tor des Monats Dezember

Julian Brandts Treffer gegen Leipzig wurde zum „Tor des Monats“ gewählt. © imago/Jan Huebner

„Es ist für mich das erste Mal gewesen. Es ist sicherlich eine Auszeichnung und eine Ehre, dass man diese Medaille entgegennehmen durfte. Das ist nicht selbstverständlich“, sagte Brandt im Sportschau-Interview der ARD.

Brandt-Drehung, direkter Abschluss, Tor

Beim 3:3 gegen Leipzig erzielte der Mittelfeldspieler den herrlichen Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0. Nach der Vorlage von Jadon Sancho nahm Brandt den Ball per Drehung mit und schloss sofort mit dem linken Fuß ab - Tor! Somit steht Brandts Treffer automatisch auch zur Wahl beim „Tor des Jahres“.

Jetzt lesen

Die Kehrseite der Medaille: Beim Stand von 2:1 unterlief Brandt ein katastrophaler Rückpass auf Roman Bürki - Timo Werner schnappte sich das Leder, umkurvte den Dortmunder Torhüter und schob zum 2:2 ein. „Vielleicht“, sagte Brandt über die Szene, „macht ihr ja mal eine Auszeichnung zum Fehlpass des Monats - dann werde ich vielleicht auch unter den Top fünf erscheinen.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 09 Fakten
Babyglück beflügelt BVB-Sprinter Hakimi - Haaland und Sancho lassen Rekorde purzeln
Meistgelesen