Wieder ein Gegentor: BVB-Kapitän Marco Reus ist genervt. © picture alliance/dpa
Borussia Dortmund

BVB-Kapitän im Leistungstief: Was Marco Reus jetzt ändern muss

Nach dem peinlichen Pokal-Aus gegen St. Pauli reagiert BVB-Kapitän Marco Reus sehr gereizt auf eine Frage von ARD-Reporterin Valeska Homburg. Das hat mehrere Gründe. Vor allem persönliche.

Marco Reus war sichtlich genervt. Schon während der 90 Minuten – und auch danach vor der Kamera. „Wo sind die Bayern jetzt enteilt? Sechs Punkte, richtig? Sollen wir jetzt aufgeben, oder was?“, reagierte der BVB-Kapitän nach der blamablen 1:2-Niederlage beim FC St. Pauli durchaus gereizt auf eine Frage von ARD-Reporterin Valeska Homburg. Die war zugegebenermaßen nicht unbedingt klug gestellt. Doch die patzige Reaktion von Marco Reus hatte ganz andere Gründe. Vor allem persönliche.

2022 ist noch nicht das Jahr von BVB-Kapitän Marco Reus

Marco Reus muss im BVB-System auf den ungeliebten Außen ran

Reus hat beim BVB nach Haaland die meisten Scorerpunkte

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.