BVB in Topf zwei - diese Teams drohen Borussia Dortmund in der Champions League

Champions League

FC Liverpool, Borussia Dortmund, Inter Mailand und Galatasaray Istanbul. So könnte die Gruppe des BVB in der Champions League aussehen. Auch der FC Barcelona oder Juventus Turin winken den Dortmundern.

Dortmund

, 14.08.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB in Topf zwei - diese Teams drohen Borussia Dortmund in der Champions League

Die Auslosung der Champions-League-Gruppenphase erfolgt am 29. August in Monaco. © dpa

Noch vor den Playoffs zur Champions League herrscht für die vier Fußball-Bundesligisten in Sachen Setzliste für die Auslosung zur Gruppenphase am 29. August Klarheit. Der FC Bayern war als Meister ohnehin in Topf eins gesetzt. Borussia Dortmund wird in Topf zwei geführt. Bayer Leverkusen folgt in der dritten Kategorie, während RB Leipzig mit dem vierten Topf vorliebnehmen muss.

Im ersten Topf finden sich die beiden Europapokalsieger FC Liverpool und FC Chelsea sowie die Meister der sechs großen Ligen wieder. Danach wird die Setzliste über die Klub-Koeffizienten ermittelt. Dieser spiegelt die Leistungen der Vereine der vergangenen fünf Spielzeiten wider. Da hat Dortmund trotz des Achtelfinal-Aus in der Vorsaison gegen den späteren Finalisten Tottenham mit 85,000 Punkten einen hohen Wert zu Buche stehen.

Lostöpfe stehen am 28. August fest

Leverkusen (61,000 Punkte) verfehlt knapp den zweiten Topf. Bei Leipzig sind es nach erst zwei Europacup-Jahren 22,000 Zähler. Die vollständige Zusammensetzung der Lostöpfe steht erst nach der Playoff-Runde am 28. August fest. Die Auslosung der Gruppenphase erfolgt einen Tag später in Monaco.

Die vier Töpfe im Überblick:

Topf 1: FC Liverpool, FC Chelsea, FC Barcelona, Manchester City, Juventus Turin, FC Bayern München, Paris Saint-Germain, Zenit St. Petersburg

Topf 2: Real Madrid, Atlético Madrid, Borussia Dortmund, SSC Neapel, Schachtjor Donezk, Tottenham Hotspur, Benfica Lissabon

Topf 2 oder 3: Olympique Lyon

Topf 3: Bayer Leverkusen, FC Salzburg, FC Valencia, Inter Mailand

Topf 3 oder 4: Lokomotive Moskau, KRC Genk

Topf 4: Galatasaray Istanbul, RB Leipzig, Atalanta Bergamo, OSC Lille

Die restlichen sechs Plätze werden in den Playoffs ausgespielt. Dort stecken noch namhafte Klubs wie Young Boys Bern oder Ajax Amsterdam.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund

BVB-Trainer Favre im Exklusiv-Interview: Du brauchst auch Titel - die zählen für die Ewigkeit

Lucien Favre geht mit ambitionierten Zielen in sein zweites BVB-Jahr. Im Exklusiv-Interview mit Jürgen Koers spricht der 61-Jährige über die Sucht Fußball, seinen Luxus-Kader und Titelhunger. Von Jürgen Koers

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund

Reus und Götze sind beim BVB die Köln-Experten - trotzdem droht eine Nullnummer

Meistgelesen