BVB in Bad Ragaz: Favre setzt auf Spielformen - zwei Profis fehlen

Borussia Dortmund

BVB-Coach Lucien Favre fährt das Pensum in Bad Ragaz wieder hoch. Beim Training am Freitagnachmittag müssen zwei Spieler pausieren.

Bad Ragaz

, 14.08.2020, 19:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thomas Delaney (r.) im Duell mit Felix Passlack.

Thomas Delaney (r.) im Duell mit Felix Passlack. © Inderlied / Kirchner-Media

Auch in der zweiten Einheit des Freitags war die Intensität hoch. In drei Gruppen standen mehrere Spielformen auf dem Programm. Erst stand der eigene Ballbesitz im Fokus, im zweiten Teil der Übungseinheit der Torabschluss. Jude Bellingham, Giovanni Reyna und Lukasz Piszczek beendeten das Mannschaftstraining vorzeitig und trainierten im Anschluss noch individuell im Fitnesszelt.

Sancho, Akanji und Haaland sollen am Samstag wieder trainieren

An Jadon Sancho und Manuel Akanji ging die Nachmittagseinheit vorbei. Verletzungen liegen laut BVB allerdings nicht vor. Bereits am Samstagmorgen sollen beide Spieler wieder ins Training einsteigen. Das gilt auch für Erling Haaland, der am Freitag gar nicht trainierte, weil er über Halsschmerzen klagte. Auch der Norweger wird am Samstag wieder auf dem Trainingsplatz erwartet.

Mats Hummels, der am Vormittag nach überstandener Sprunggelenksverletzung erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvierte, war am Nachmittag genau wie Mahmoud Dahoud nicht auf dem Trainingsplatz anzutreffen. Der Mittelfeldspieler laboriert noch an den Folgen einer Knieverletzung aus der vergangenen Rückrunde.

Weitere Untersuchungen bei BVB-Abwehrspieler Zagadou

Dan-Axel Zagadou wird in der Schweiz definitiv nicht mehr trainieren können. Der Franzose klagt über Knieprobleme. Der BVB hat durchaus Hoffnung, dass es den Abwehrspieler nicht allzu schlimm erwischt hat. Zurück in Deutschland sollen weitere Untersuchungen für Klarheit sorgen, wie lange Zagadou pausieren muss.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen