„Gegner überrannt“: BVB II setzt Serie fort und ist wieder Spitzenreiter

dzBorussia Dortmund

Die U23 von Borussia Dortmund ist in der Regionalliga West weiter das Maß aller Dinge. Die Offensivmaschine läuft auch in Lippstadt auf Hochtouren - nun ist der BVB II wieder Spitzenreiter.

Lippstadt

, 17.11.2020, 21:43 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Jubelprozedere ist mittlerweile bestens choreografiert. Wie so oft in den vergangenen Wochen versammelte sich Borussia Dortmunds U23 nach dem Schlusspfiff, traf sich im Pulk, sprang auf und ab und stimmte mehrmals „Spitzenreiter“-Rufe an. Mit 4:0 (2:0) gewann der BVB II am Dienstagabend beim SV Lippstadt. Es war der neunte Sieg im elften Liga-Spiel, erneut übernahm die Borussia die Tabellenführung.

Kapitän Tigges bringt den BVB II nach vier Minuten in Führung

Geschichte wiederholt sich, ebenso wie im Spielfilm. Zum wiederholten Mal in dieser Spielzeit gelang der Borussia ein Frühstart: Dominik Wanner, gleichermaßen flink und dribbelstark, brach über die linke Seite durch, bediente per Flanke Richmond Tachie, der wiederum auf Kapitän Steffen Tigges ablegte - das 1:0 für den BVB. Vier Minuten waren da erst abgelaufen - und Dortmunds Protagonisten nach zweiwöchiger Pflichtspielpause gleich wieder obenauf.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Regionalliga West, Nachholspiel: SV Lippstadt - BVB II 0:4 (0:2)

Die Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.
17.11.2020
/
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld
Bilder des Regionalliga-Nachholspiels zwischen dem SV Lippstadt und Borussia Dortmund II.© Bielefeld

Das blieb auch im Anschluss so, allein die Präzision im letzten oder vorletzten Anspiel machte sie zunächst nicht gänzlich glücklich. Häufig kombinierten sich die Borussen durch die Lippstädter Abwehrreihe, sowohl Tachie, Tigges als auch Alaa Bakir und Wanner starteten in die Tiefe. Die Chip- und Diagonalbälle dorthin - meist von Marco Hober geschlagen - kamen an. Dann jedoch haperte es in finaler Konsequenz. Zunächst zumindest.

BVB II nimmt in der Offensive immer wieder Tempo auf

Und so musste ein Standard - seit dieser Spielzeit eine der vielen Waffen im BVB-Arsenal - herhalten, um den zweiten Treffer zu erzielen: Nachdem Bakir an der linken Strafraumkante gefoult worden war, brachte Taylan Duman den Ball in die Richtung Tor, mit viel Schnitt getreten, zischte er ins Netz (33.). Es war die auch in der Höhe verdiente 2:0-Führung, weil die Borussia offensiv immer wieder Tempo aufnahm. Und defensiv bis Minute 45 keine einzige Gelegenheit zuließ.

Jetzt lesen

Diese Seriosität und dieser hochprofessionelle Arbeitsethos, den der BVB II schon seit Saisonstart präsentiert, behielt sich die Mannschaft nach der Pause bei. Sie agierte größtenteils resolut im Abwehrbereich, und ihr gelang es nach wie vor, die aktuell im Tabellenkeller feststeckenden Gastgeber unter Druck zu setzen - begünstigt durch Räume, die sich infolge konsequenter Tiefenläufe und der nunmehr etwas offensiveren Ausrichtung des Gegners ergaben.

BVB-Trainer Enrico Maaßen hat „nicht viel zu meckern“

Tachie (48., 60.), Duman (54., 60.) und Wanner (61.) - völlig frei und mit viel, vielleicht zu viel Zeit vor dem Tor - besaßen in der ersten Viertelstunde der zweiten 45 Minuten beste Einschussmöglichkeiten. Und doch sorgte erneut eine Standardsituation für einen Dortmunder Treffer: Diesmal flankte Duman auf Tachie. Dessen Kopfball wehrte SVL-Torhüter Christopher Balkenhof noch ab, Tachie setzte nach, stocherte den Ball mit der Picke ins Tor (49.).

Jetzt lesen

„Wir haben über 90 Minuten unheimlich intensiven Fußball gespielt“, lobte Trainer Enrico Maaßen anschließend. „Den Gegner haben wir teilweise überrannt, haben viele Läufe in die Tiefe gemacht, den Gegner auseinandergezogen und damit immer wieder Räume geschaffen.“ Ingesamt sei es eine „richtig gute Leistung gewesen, da kann man nicht viel meckern“, meinte Maaßen. Sicher, der BVB hätte noch häufiger treffen können, letztlich aber war der Coach zufrieden.

Tritt in die Wade: BVB II bangt um Offensivspieler Bakir

Aus nachvollziehbaren Gründen. Denn die Borussia dominierte bis zum Ende und erhöhte schließlich durch Joker Philipp Harlaß (74.). Eigentlich ein Moment, der ausnahmslos Freude hätte produzieren müssen. Allerdings war Bakir wenige Sekunden zuvor böse von Lippstadts Lucas Arenz gefoult worden. Der Übeltäter wurde mit der Gelb-Roten Karte vom Platz geschickt. Und Bakir humpelte hinterher.

„Bitter, Alaa ist gerade so gut in Form“, meinte Maaßen. Wie schlimm es den Angreifer, nach dem Tritt auf die Wade deutlich gezeichnet, erwischt hatte, war am Abend noch unklar. Immerhin: Es besteht die Hoffnung, dass er nicht allzu lange ausfällt.

TEAM UND TORE
BVB II: Drljaca - Hippe (83. Weigelt), Dams, Maloney - Duman, Pfanne, Hober (69. Krebs), Wanner - Tachie (69. Harlaß), Tigges, Bakir (75. Ercan)
Tore: 1:0 Tigges (4.), 2:0 Duman (33.), 3:0 Tachie (49.), 4:0 Harlaß (74.)
Gelb-Rote Karte: Arenz (74.)
Lesen Sie jetzt