BVB gibt Entwarnung bei Can und Hakimi - Favre sucht den Brandt-Ersatz

Borussia Dortmund

Der BVB kann im Heimspiel gegen Frankfurt voraussichtlich auf Emre Can und Achraf Hakimi zurückgreifen. Trainer Favre sucht unterdessen den Brandt-Ersatz.

Dortmund

, 12.02.2020, 13:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Video
BVB-Sportdirektor Zorc: "Wir bringen uns um den Lohn"

Die Stimmung war fast schon erstaunlich gelöst auf der Pressekonferenz vor Borussia Dortmunds Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Freitagabend (20.30 Uhr). Michael Zorc, der Dortmunder Sportdirektor, scherzte im Anschluss auf dem Parkplatz: „Die Stimmung ist ja besser als die sportliche Lage.“

Hakimi wird am Donnerstag inb Dortmund zurückerwartet

Zumindest personell gab es keine weiteren Hiobsbotschaften zu vermelden aus dem schwarzgelben Lager - und wenigstens etwas Grund für gute Laune. Marco Reus (Muskelverletzung im Adduktorenbereich), Julian Brandt (Außenbandteilriss im Sprunggelenk) und Thomas Delaney (Aufbautraining nach Knieproblemen) fallen sicher aus. Dafür konnte BVB-Trainer Lucien Favre bei Emre Can und Achraf Hakimi, die am Mittwochvormittag nicht mit der Mannschaft trainiert hatten, Entwarnung mit Blick auf das Frankfurt-Spiel geben.

Umfrage

Wie endet der BVB-Auftritt gegen Eintracht Frankfurt?

1035 abgegebene Stimmen

Can habe am Mittwoch nur individuell trainiert, sagte Favre, „es ist geplant, dass er Donnerstag wieder normal trainiert“. Auch Hakimi, der seit Dienstag in Madrid weilte, weil er zum ersten Mal Vater geworden ist (es ist ein Junge!), wird am Donnerstag zurück im BVB-Training erwartet.

Reyna könnte gegen Frankfurt erstmals in der BVB-Startelf stehen

Damit stellt sich für Favre vor allem die Frage, wie Brandts Ausfall, der bei der 3:4-Niederlage des BVB in Leverkusen am vergangenen Samstag die Reus-Position bekleidete, zu kompensieren ist. Eine Möglichkeit wäre es, den erst 17-jährigen Giovanni Reyna erstmals von Beginn an aufzustellen. „Es ist eine Möglichkeit“, gab Favre zu Protokoll. In Leverkusen hatte der Schweizer mit Reynas Einwechslung auf Brandts Verletzung reagiert. Auch Thorgan Hazard und Mario Götze sind mögliche Alternativen.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen