BVB-Duell geht an Belgien - Sancho und Guerreiro erfolgreich

Nations League

Im internen BVB-Duell der Nations League setzt sich Belgien gegen Dänemark durch. Neben dem Dortmunder Trio der „Red Devils“ dürfen auch Jadon Sancho und Raphael Guerreiro jubeln.

Dortmund

, 06.09.2020, 09:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Spieler im direkten Duell: Thomas Delaney (l.) und Axel Witsel.

BVB-Spieler im direkten Duell: Thomas Delaney (l.) und Axel Witsel. © imago / Ritzau Scanpix

Gleich drei BVB-Spieler standen am Samstagabend beim Spiel zwischen Dänemark und Belgien auf dem Platz. Dabei setzen sich Axel Witsel und Thorgan Hazard gegen ihren Teamkollegen Thomas Delaney mit 2:0 (Tore: Denayer, Mertens) durch - alle Borussen kamen über die volle Spielzeit zum Einsatz. Thomas Meunier, der seinen Muskelfaserriss auskuriert hat, verfolgte das Spiel von der Bank aus und dürfte sein Comeback am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Island geben.

BVB-Spieler Raphael Guerreiro bereitet Treffer zum 2:0 vor

Erfolgreich verlief der Nations-League-Abend auch für Jadon Sancho und Raphael Guerreiro. Sancho, nach 73 Minuten ausgewechselt, gewann mit England gegen Island 1:0 (Tor: Sterling). Weiter geht es am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Dänemark.

Einen souveränen 4:1-Sieg fuhr Guerreiro mit Portugal gegen Kroatien ein. Borussia Dortmunds Linksfuß kam über die kompletten 90 Minuten zum Einsatz und bereitete den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Diogo Jota vor. Am Dienstag (20.45 Uhr) treffen die Portugiesen auf Schweden.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen