Bürki über BVB-Torjäger Haaland: Ich finde es schade, dass Erling so schnell nachlässt

Stimmen zum Spiel

Der BVB feiert das Tor-Phänomen Erling Haaland. Der Norweger trifft auch gegen Köln doppelt. Roman Bürki findet dennoch das Haar in der Suppe.

Dortmund

, 25.01.2020, 07:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bürki über BVB-Torjäger Haaland: Ich finde es schade, dass Erling so schnell nachlässt

Die BVB-Profis feiern den 5:1-Sieg gegen den 1. FC Köln. © dpa

Lucien Favre (Trainer Borussia Dortmund): „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Wir hätten noch mehr Tore schießen können, Köln hatte nicht besonders viele Torchancen. Entscheidend sind die drei Punkte. Am Ende war der Sieg hochverdient.“


Markus Gisdol (Trainer 1. FC Köln): „Wir haben ein bisschen Lehrgeld bezahlt. Unsere Abstände waren zu groß und Dortmund hat es gut gemacht. Wir müssen schon selbstkritisch sein, aber unter dem Strich fühlt sich die Niederlage ein oder zwei Tore zu hoch an.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 19. Spieltag: BVB - 1. FC Köln 5:1 (2:0)

Die Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.
24.01.2020
/
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.© dpa

Sebastian Kehl (Leiter BVB-Lizenzspielerabteilung): „Wir haben erneut fünf Tore geschossen und hätten sogar noch mehr machen können. Es gab genug Möglichkeiten. Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht und einen wichtigen Heimsieg gelandet. Es war ein guter Beginn der Rückrunde. Die Arbeit gegen den Ball war verbessert, auch wenn wir da noch weiter arbeiten müssen. Zunächst einmal sind wir heute aber sehr zufrieden. Erling Haaland hatte vorige Woche schon ein berauschendes Erlebnis. Jetzt in seinem ersten Heimspiel zweimal zu treffen, das kann man ja gar nicht besser malen. Das freut uns alle. Aber ich bitte alle, das vernünftig einzuschätzen und ruhig zu bleiben. Beim zweiten Tor sieht man jedenfalls sein Selbstbewusstsein, den machen nicht viele. Er sucht das Tor und war in der Situation eiskalt.“


Julian Brandt (BVB-Mittelfeldspieler): „Wir haben versucht, besser zu stehen als in Augsburg. Trotzdem haben wir in der zweiten Hälfte zu viel zugelassen. Nach dem 3:0 hätten wir seriöser weiter spielen müssen, da wollten wir vielleicht zu früh ein paar Körner sparen. Grundsätzlich war es aber ein guter Auftritt von uns.“

Jetzt lesen

Roman Bürki (BVB-Torwart): „Ich habe es vorhin schon gesagt: Ich finde es schade, dass Erling (Haaland, Anm. d. Red.) so schnell nachlässt. Erst drei Tore, jetzt nur noch zwei. Wer weiß, wo der Weg hinführt.“ (lacht)


Mats Hummels (BVB-Abwehrspieler): „Wir hatten viel Bewegung vorne drin, deswegen haben wir immer wieder Lösungen gefunden gegen einen gut pressenden Gegner. In Augsburg war nicht alles schlecht, aber heute hatten wir weniger leichte Ballverluste. Es war ein konzentrierter und engagierter Auftritt von uns. Die Jungs aus der Offensive haben richtig gut gearbeitet. Ich habe heute unter dem Strich viele gute Sachen gesehen.“

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen