Bürki, Hakimi oder Brandt? Wählen Sie jetzt den BVB-Spieler des Tages

Abstimmung

Der Arbeitssieg in Prag verschafft dem BVB in der Champions-League-Gruppe eine gute Ausgangsposition. Bürki, Hakimi oder Brandt - wählen Sie jetzt den Spieler des Tages.

Prag

, 03.10.2019, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürki, Hakimi oder Brandt? Wählen Sie jetzt den BVB-Spieler des Tages

Die BVB-Spieler bejubeln den 2:0-Sieg in Prag. © dpa

Roman Bürki: Gegen den auf ihn zustürmenden Lukas Masopust blieb Bürki eiskalt und lange stehen. Die wichtigste Parade des Schweizer Keepers in diesem Spiel verhinderte einen Rückstand für den BVB. Im weiteren Verlauf immer mit kühlen Kopf im Hexenkessel des kleinen Prager Stadions.


Achraf Hakimi: Von seiner überraschenden Nominierung als verkappter Linksaußen erfuhr der Marokkaner erst am Mittwochvormittag - und war genau so überrascht wie seine Mitspieler. Ohne defensive Fesseln lebte er seinen Vorwärtsdrang perfekt aus. Etliche Sprints, zwei schöne Tore, es war ein perfekter Abend für die Leihgabe von Real Madrid.


Julian Brandt: Lieber würde er ja Zehner spielen, aber aus der Rolle als falsche Neun machte er in Prag eine ganze Menge. Immer in Bewegung, immer anspielbar, bereitete er den wichtigen Führungstreffer durch einem schönen Doppelpass mit Hakimi vor. Als die Kräfte nachließen, kamen ein paar Ballverluste hinzu, doch mit dem zweiten Assist des Abends machte er diese wieder wett. Auch der schöne Steilpass auf Jadon Sancho zu Beginn der zweiten Hälfte kam von ihm.


Wer ist Ihr BVB-Spieler des Tages?

Umfrage

Wer ist Ihr BVB-Spieler des Tages?

1157 abgegebene Stimmen

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 20 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger SC Paderborn

Früher für Eintracht nun gegen den BVB: Christopher Antwi-Adjei ist zurück in Dortmund

Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund

BVB-Spieler Mario Götze feiert sein Bundesliga-Jubiläum - mit Höhen und Tiefen

Meistgelesen