Borussia Dortmund trainiert öffentlich – Fans können die BVB-Profis hautnah erleben

Am Dienstag

Borussia Dortmund absolviert am Dienstag eine öffentliche Einheit – das kommt selten vor und bietet den BVB-Fans eine besondere Gelegenheit.

Dortmund

, 24.02.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Borussia Dortmund trainiert öffentlich – Fans können die BVB-Profis hautnah erleben

BVB-Profi Axel Witsel gibt den Fans ein Selfie. © Guido Kirchner

Borussia Dortmund trainiert am Dienstag öffentlich. Das kommt selten vor, ist in dieser Woche aber mal der Fall. Heißt: BVB-Fans können ihre Idole ab 10.30 Uhr hautnah erleben.

Nach dem Sieg gegen Paris Saint-Germain und zuletzt dem 2:0-Auswärtssieg gegen Werder Bremen ist die Stimmung gut bei Borussia Dortmund. Der BVB will die Gunst der Stunde nutzen – und die Fans noch enger an sich binden.

Öffentliche Trainingseinheit des BVB: begrenzte Parkmöglichkeiten

Aber es gibt ein kleines Problem. Aufgrund von Bauarbeiten stehen aktuell am Trainingsgelände des BVB in Dortmund-Brackel nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Heißt: Früh anreisen oder die öffentlichen Verkehrsmittel wählen.

Öffentliche Trainingseinheit des BVB: Dienstag, 25. Februar, 10.30 Uhr, Adi-Preißler-Allee 9, 44309 Dortmund
Lesen Sie jetzt