Alles anders bei der BVB-Saisoneröffnung am 4. August

Party auf der Strobelallee

Am Tag nach dem Supercup gegen den FC Bayern feiert der BVB am 4. August seine Saisoneröffnung. Zuletzt präsentierte sich das Team immer im Signal Iduna Park - diesmal ist alles anders.

Dortmund

, 13.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Alles anders bei der BVB-Saisoneröffnung am 4. August

Marco Reus und seine Teamkollegen präsentieren sich am 4. August den Fans auf der Strobelallee. © Groeger

Schwarzgelb ist Trumpf am 4. August: Borussia Dortmund feiert seine offizielle Saisoneröffnung - im Vergleich zu den vergangenen Jahren mit prominenten Änderungen. So findet die Präsentation der Mannschaft dieses Mal nicht im Stadion, sondern ab 14 Uhr auf der Strobelallee statt, wie der Verein am Samstag mitteilte. Wie das im Detail aussieht, ist noch offen.

BVB-U23 spielt gegen Lotte

Fester Bestandteil der Veranstaltung ist in diesem Jahr auch die U23 im Stadion Rote Erde: Das Team von Mike Tullberg trifft am zweiten Spieltag der Regionalliga West auf den Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte. Offiziell ist die Partie derzeit noch für den 3. August angesetzt - aufgrund des Supercups ist aber eine Verlegung auf Sonntag wahrscheinlich. Eine ähnliche Konstellation hatte es bereits 2014 gegeben. Damals gewann der BVB II gegen Regensburg mit 5:1 und stellte einen neuen Zuschauerrekord (9999) auf.

Beginnen wird die Saisoneröffnung um 10 Uhr mit dem Familienfest (alle Angebote sind kostenlos) auf Parkplatz P7 - gegenüber des Stadions an der Strobelallee. Im Anschluss an die Mannschaftspräsentation beginnt unter dem Motto „Bratwurst, Bier – Borussia“ das musikalische Rahmenprogramm (16 Uhr).

BVB-Stadiontouren und Stadionrallye

Im Signal Iduna Park werden Stadiontouren angeboten (Eintritt fünf Euro, Kinder bis 14 Jahren sind kostenlos mit dabei). Zudem gibt es eine Stadionrallye.

Die Parkplätze A (mit Ausnahme von A3 und A4), C und D sind am Veranstaltungstag geöffnet. Der Bus-Shuttle (Otto-Hahn-Straße) wird jedoch nicht angeboten.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen