570.000 Euro ist das Gut Keinemann dem wahrscheinlichen neuen Eigentümer wert. Bei der Zwangsversteigerung gibt es aber auch Gebote aus dem Umfeld des Betreibers der Oldtimer-Remise.

Bergkamen

, 02.12.2019, 12:19 Uhr / Lesedauer: 2 min

Detlef Schaumann wird am Montagvormittag ziemlich spontan zum angehenden Gutsbesitzer. Er habe erst am Morgen erfahren, dass das Gut Keinemann mit der Oldtimer-Remise zwangsversteigert werde, berichtet der Bergkamener Immobilien-Unternehmer im Amtsgericht Kamen. Da hat er gerade das Höchstgebot von 570.000 Euro abgegeben und die anderen Interessenten damit ausgestochen. Den Verkehrswert der Immobilie am Fürstenhof hatte ein Gutachter auf rund 675.000 Euro taxiert.

Der Bieter kann keine Sicherheit hinterlegen

Fast wäre es allerdings nichts geworden mit Schaumanns Geboten. Weil er so kurzfristig ins Gericht geeilt ist, kann er dort die als Sicherheit gedachte Anzahlung nicht leisten. Die verlangt ein Mitarbeiter der Sparkasse Unna-Kamen, die die Zwangsversteigerung mit initiiert hat. Aber Schaumann erhält Unterstützung von einem Fürsprecher: André Rocholl, hauptamtlich bei der Sparkasse Bergkamen-Bönen und nebenamtlich SPD-Stadtverbandsvorsitzender, überzeugt den Kollegen von der anderen Sparkasse offenbar von Schaumanns Solvenz.

Zwangsversteigerung von Gut Keinemann: Der neue Eigentümer bietet spontan mit

Der für das Wochenende angekündigte Weihnachtsmarkt auf dem Gut Keinemann ist von der Zwangsversteigerung nicht betroffen. © Stefan Milk

Ein anderer potenzieller Bieter kommt tatsächlich nicht zum Zuge: Ein Mann der mit dem bisherigen Gut-Keinemann-Eigentümer Thomas Albrecht zum Versteigerungstermin erscheint. Aber weil er seinen Personalausweis vergessen hat und sich nicht ausweisen kann, darf er keine Gebote abgeben.

Am Wochenende

Weihnachtsmarkt auf Gut Keinemann

Der Weihnachtsmarkt auf dem Gut Keinemann am Fürstenhof 1 in Rünthe beginnt am Freitag, 6. Dezember, und dauert bis Sonntag, 8. Dezember. Die Öffnungszeiten sind: Freitag 16.30 bis 22 Uhr, Samstag 14 bis 24 Uhr (ab 20 Uhr Weihnachtsparty) und Sonntag, 11 bis 20 Uhr.

Die Vize-Chefin des Oldtimer-Vereins bietet mit

Das übernimmt an seiner Stelle Marika Frey, die im Gerichtssaal neben Albrecht sitzt. Außerdem ist sie seine Stellvertreterin im Verein Oldtimer-Remise Gut Keinemann Bergkamen, den Albrecht als 1. Vorsitzender führt. Zwischen ihm als Privateigentümer und dem eingetragenen Verein existiere ein gültiger Pachtvertrag, berichtet Albrecht noch auf dem Gerichtsflur auf Nachfrage: Der für das kommende Wochenende geplante Weihnachtsmarkt sei von der Zwangsversteigerung daher in keiner Weise betroffen.

Zwangsversteigerung von Gut Keinemann: Der neue Eigentümer bietet spontan mit

Ein Teil der Anlage steht unter Denkmalschutz. © Stefan Milk

Der Versuch, die Anlage für den Oldtimer-Verein oder sein Umfeld zu sichern, scheitert allerdings. Das letzte Gebot der Vize-Vorsitzenden liegt bei 560.000 Euro - augenscheinlich stimmt sie sich mit dem ausweislosen Mann ab. Ein anderes Bieter-Trio steigt bereits bei 540.000 Euro aus.

Der bisherige Eigentümer hat auch Schulden bei der Stadt

Den definitiven Zuschlag erhält Schaumann allerdings noch nicht. Den will Rechtspfleger Roland Voß erst am Montag, 16. Dezember, erteilen. Diese Frist bittet sich der Vertreter der Sparkasse Unna-Kamen aus. Die Außenstände, die das Kreditinstitut im Zusammenhang mit dem Gut Keinemann geltend macht, summieren sich nach Angaben des Gerichtes auf über eine Million Euro.

Jetzt lesen

Gleichwohl ist die Sparkasse nicht die einzige Gläubigerin, die das Gut Keinemann unter den Hammer gebracht hat. Die Stadt Bergkamen ist bei dem Versteigerungstermin ebenfalls vertreten: Der Eigentümer der Hofanlage am Fürstenhof ist ihr Steuern und Gebühren schuldig geblieben.

Gut steht seit Sommer unter Zwangsverwaltung

Albrecht hatte die zum Teil denkmalgeschützte und ziemlich heruntergekommene Hofanlage gekauft, um dort ein Zentrum für die Freunde historischer Autos einzurichten. Zwischenzeitlich gab es dort unter anderem eine Prüfstelle, die sich auf Oldtimer spezialisiert hatte. Sie schloss allerdings, nachdem das Gut im vergangenen Sommer unter Zwangsverwaltung gestellt worden war.

Zwangsversteigerung von Gut Keinemann: Der neue Eigentümer bietet spontan mit

Auf Gut Keinemann gab es regelmäßig Oldtimer-Treffen. © Stefan Milk

Die Zukunft der Anlage liegt nun aller Voraussicht nach in den Händen von Detlef Schaumann: Er wisse noch gar nicht genau, was er mit seiner neuen Immobilie machen werde, sagt er nach dem Gerichtstermin. Er kenne das Gut eigentlich nur vom Vorbeifahren und müsse es sich erst einmal genau anschauen.

Jetzt lesen

Schaumann hat seinen Firmensitz in der Marina in Rünthe also gar nicht allzu weit von dem Gut entfernt. Allerdings betont er beim Gespräch vor dem Gerichtssaal, dass er die Anlage als Privatmann ersteigert habe. Gewerbliche Interessen verfolge er damit zunächst einmal nicht: „Ich werde das Gut auf jeden Fall behalten.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 38 neue Häuser
Im Baugebiet Maiweg rollen bald die Bagger: Hier sollen in einem Jahr Menschen wohnen
Hellweger Anzeiger Kohlekraftwerk Heil
Bürgermeister: Kohle-Entschädigung muss Bergkamen zumindest indirekt zugute kommen