Zum Wintermarkt auf dem Nordberg kommt der „Burning Heart“-Sänger

dzHerbert-Wehner-Platz

Vereine und Institutionen aus Bergkamen-Mitte wollen den Nordberg beleben. Deshalb stellen sie einen Wintermarkt auf die Beine. Auf der Bühne an der Platane tritt ein bekannter Musiker auf.

Bergkamen

, 12.11.2019, 16:41 Uhr / Lesedauer: 2 min

Einen Weihnachtsmarkt wird es auch in diesem Jahr in Bergkamen-Mitte nicht geben. Dafür aber einen Wintermarkt. Und dass der so heißt, wie er heißt, liegt am Termin: Samstag, 23. November. Der fällt noch nicht in die Adventszeit. Und die Vereine, die den Markt in Mitte organsieren, haben sich bewusst dafür entschieden.

„An den Adventswochenenden gibt es schon ziemlich viele Veranstaltungen“, sagt Mitorganisator Kay Schulte vom SPD-Ortsverein. „Und wir wollen den bestehenden Weihnachtsmärkten ja keine Konkurrenz machen.“ Zugleich aber den Menschen in Bergkamen mal wieder eine Gelegenheit bieten, in der Öffentlichkeit zusammenkommen.

23. November


Programm des Wintermarktes

  • 11 Uhr: Eröffnung des Wintermarktes durch Ortsvorsteher Franz Herdring, Musik und Tanz mit den Kindern aus der „Villa Kunterbunt“
  • 12 Uhr: Saxophon-Musik zur Winterzeit
  • 13 Uhr: Schreberjugend meets Winter
  • 13.30 Uhr: Winterzauber: Musik und mehr mit Thomas Leitmann und Stefan Chudaska von Burning Heart
  • 14 Uhr: Modenschau Kaufhaus Schnückel
  • 15 Uhr: Vereine der schönen Künste zur Winterzeit

Programm „Rund um die Platane“

Der Markt spielt sich auf dem Herbert-Wehner-Platz ab und trägt deshalb das Motto „Rund um die Platane“. Und dort wird allerhand los sein. Insgesamt etwa 20 Vereine, Institutionen und Geschäfte, die rund um den Nordberg ansässig sind, machen mit und bieten diverse Stände an, an denen es natürlich etwas zu essen und zu trinken gibt, aber auch Genähtes, Gestricktes und Gehäkeltes.

DRK und Feuerwehr zeigen ihre Fahrzeuge

Oder auch Gesundes wie im Mitmach-Zelt der Platanenapotheke. Und da auch das Deutsche Rote Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr Bergkamen-Mitte zu den Veranstalter gehören, können die Marktbesucher die Einsatzfahrzeuge der Retter und Helfer besichtigen.

Eine winterliche Modenschau

Außerdem wird es auch eine Wintermodenschau geben, die das Kaufhaus Schnückel ausrichtet. Das Bühnenprogramm setzt sich zudem aus Musik. Gesang und Tanz zusammen.

Zum Wintermarkt auf dem Nordberg kommt der „Burning Heart“-Sänger

Rund 20 Vereine, Institutionen und Firmen stellen den Wintermarkt auf die Beine. © Borys Sarad

Zum Teil machen die die beteiligten Vereine und Institutionen das selbst. So werden die Mädchen und Jungen aus dem Familienzentrum „Villa Kunterbunt“, die Schreberjugend, eine Saxophongruppe und der Verein der Schönen Künste auftreten.

Sänger und Keyboarder von Burning Heart

Die musikalische Hauptattraktion allerdings dürfte vor allem Fans der Gruppe „Burning Heart“ anlocken. Zwar kommt die Band nicht in voller Besetzung. Aber Sänger Thomas Leitmann und Keyboarder Stefan Chudaska kommen unter die Platane und präsentieren ein Programm mit dem Titel „Winterzauber“, das „Musik und mehr“ verspricht.

Und so hoffen die Veranstalter, dass die Einwohner von Bergkamen-Mitte es verkraften, dass es auch in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in ihrem Stadtteil gibt und stattdessen zur voradventlichen Alternative kommen – dem Wintermarkt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Frauensalon
Die Wahrheit über Agatha Christie – eine Frau die sich scheiden ließ und vor Hawaii surfte
Hellweger Anzeiger Barkeeper Mario Kube
Barkeeper aus Bergkamen bringt Cocktails in die großen Städte und Unternehmen
Hellweger Anzeiger Platanen-Alleen
Baudezernent sieht wenig Spielraum für Diskussion über Bäume in Schönhausen
Hellweger Anzeiger Noch freie Plätze
Sabine Mottog und ihre Musical-Kinder bringen Martin Luther King auf die Bühne
Hellweger Anzeiger Ex-Abgeordneter Hüppe
Kritik an Förderschule: Falsche Förderung und ein Hindernis für die Inklusion