Zum Reformationstag tanzt Luther im Gemeindezentrum

„The Playfords“ kommen

Die beiden evangelischen Kirchengemeinden wollen den Reformationstag mit einem besonderen Konzert feiern. Dabei kommt es zu einer bisher einmaligen Kooperation.

Bergkamen

10.10.2019, 17:33 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zum Reformationstag tanzt Luther im Gemeindezentrum

Die Gruppe "The Playfords" soll zum Reformationstag am 31. Oktober ein besonderes Konzert im Martin-Luther-Haus an der Goekenheide geben. Die evangelischen Kirchengemeinden laden gemeinsam ein. © privat

Das Reformationsjubiläum hat nach Meinung der evangelischen Bergkamener Kirchengemeinden gezeigt, dass viele Menschen den Reformationstag am 31. Oktober gerne feiern wollen. Deshalb wollen die Kirchengemeinden ein außergewöhnliches Reformationsfest auf die Beine stellen. „Das lassen wir uns auch einiges kosten“, sagt Pastor Reinhard Chudaska von der Martin-Luther-Kirchengemeinde. Die Gemeinden knüpfen an außergewöhnliche Konzerte an, wie „Musical Divine“ von Jesper Tydén 2008 oder ein Gospel-Konzert von Kathy Kelly im Jahr 2012.

Gesangbuch-Lieder und altenglische Musik

Diesmal haben sie Profimusiker aus Weimar engagiert, die unter dem Motto „Luther tanzt“ aufspielen. Die Gruppe „The Playfords“ besteht aus Sänger Björn Werner sowie Annegret Fischer (Blockflöten), Benjamin Dreßler (Viola da gamba), Nora Thiele (Perkussion) und Erik Warkenthin (Barockgitarre, Laute, Chitarrone). Mit der Hilfe mittelalterlicher Musikinstrumente wie Laute, Cello und Flöte spüren sie den Ursprüngen der Gesangbuch-Lieder nach. „Alt-englische Lieder können die auch“, verrät Chudaska.

„The Playfords“ sind ein deutschlandweit gefeiertes Ensemble. Kulturreferentin Simone Schmidt-Apel hat geholfen, das Konzert möglich zu machen.

Kirchengemeinde arbeiten zusammen

Alleine hätte die Kirchengemeinde das Programm nicht stemmen können. Daher entschied die Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Kirchen im Bergkamen, zu der die Martin-Luther-Gemeinde und die Friedenskirchengemeinde gehören, dass sie das finanzielle Risiko gemeinsam tragen wollen. Der Reformationstag soll in Bergkamen am 31. Oktober mit einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche an der Goekenheide in Weddinghofen beginnen. Nach dem Gottesdienst geht es um 19.30 Uhr ins benachbarte Martin-Luther-Haus, wo das Konzert stattfinden wird. Es bietet den meisten Platz.

Gesponserter Eintrittspreis

Normalerweise müssen Konzertbesucher für die Playfords tief in die Tasche greifen, doch dank Sponsoren wird das Konzert in Bergkamen zum Schnäppchen. Im Vorverkauf gibt es die Karten für außergewöhnliche fünf Euro, an der Abendkasse kosten sie acht Euro. Die Gemeinde hofft darauf, dass bis zum Konzert alle Karten weg sind. Vorverkaufsstellen sind die Gemeindebüros und das Bürgerbüro im Rathaus. Im Anschluss an das Konzert soll es einen geselligen Teil geben. Die Teilnehmer können unbeschwert feiern. Schließlich ist am Tag darauf mit Allerheiligen ein arbeitsfreier Feiertag.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Stadtmuseum

Ohne Handys und Tiefkühlpizza: Wie die Arbeit mit Holz Wertschätzung lehrt (+Video)

Hellweger Anzeiger Vortrag im Stadtmuseum

Bergkamener 9/11: So erlebten Zeugen den ersten Groß-Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg

Hellweger Anzeiger Feuerwehr Bergkamen

Besonderes „Weihnachtsgeschenk“: Die Einheit Oberaden ist bei Unfällen bald noch schneller

Meistgelesen