Zirkus und Musik

Wochend-Vorschau

Am Wochenende 22. und 23. Dezember breitet sich so langsam aber sich die Weihnachtsruhe in Bergkamen und Umgebung aus. Ein paar Veranstaltungen gibt es aber auch an den Tagen vor dem Fest.

Bergkamen

, 21.12.2018, 11:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zirkus und Musik

Der Swing in den Heiligabend auf der Öko-Station ist der Vorweihnachtsklassiker schlechthin © Marcel Drawe

Swing mit der Bigband

Der Vorweihnachts-Klassiker schlechthin ist der „Swing in den Heiligabend“. Den bietet die Bergkamener Big Band Triple B wieder am Sonntagabend ab 20 Uhr in der Ökostation am Westenhellweg in Heil an. Es gibt eine Mischung aus Swing-Klassikern, Jazz-Standards und Weihnachtsliedern. Der Eintritt kostet 7 Euro, Karten gibt es an der Abendkasse.

Zirkus und Musik

GrooveJet spielt auf der Winterwelt in Kamen © Adi Polti

Rockiges in Kamen

Auch in der Nachbarstadt Kamen gibt es nicht ganz so besinnliche Musik zur Einstimmung auf Weihnachten. Auf der Bühne der Winterwelt auf dem Alten Markt spielen mehrere Bands. Der Auftritt der Band „Groovejet“, deren Konzert vor zwei Wochen wegen einer Sturmwarnung abgesagt wurde und wird nun am Samstag 19 Uhr nachgeholt. Einen Tag später gibt es das Konzert der Bands „GCP“ und „Das Quadrat“. Sie rocken auf der Winterweltbühne am Sonntag bereits ab 15 Uhr. Der Eintritt ist frei

Weihnachtszirkus in Werne

In Werne lockt der Weihnachts-Varieté Circus. Das Zelt steht am Platz an der Selmer Landstraße. Vorstellungen sind täglich um 15 Uhr, an Heiligabend beginnt die Vorstellung um 14 Uhr. Die Karten kosten von 14 bis 20 Euro.

Zirkus und Musik

Am zweiten Weihnachtstag führt Karl-Heinz Kühnapfel Naturfreunde zum Beversee. © Stefan Milk

Weihnachtswanderung Nabu

Und weil ein langes Feiertagswochenende bevorsteht, sei auch schon ein Blick auf den Mittwoch, den zweiten Weihnachtsfeiertag erlaubt. Dann bietet der Nabu wieder seine Weihnachtswanderung am Beversee. Die Führung übernimmt traditionsgemäß Karl-Heinz Kühnapfel. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Wanderparkplatz an der Werner Straße. Wanderer, die nicht Mitglied des Nabu sind, zahlen 2 Euro.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ehemaliges „Nauticus“
Leerstände in der Marina: Ein Event-Gastronom interessiert sich für den Skipper-Treff
Hellweger Anzeiger Neue Bahnüberführung
Chaos auf der Rotherbachstraße: Umleitung oft durch parkende Autos blockiert
Hellweger Anzeiger Kriminalität
Vergewaltiger aus Oberaden droht Sicherungsverwahrung: Es war nicht seine erste Tat
Hellweger Anzeiger Amtsgericht Kamen
„Er will einen Fehler korrigieren und macht einen noch größeren“ – Fahrverbot für Jugendlichen