Noch keine Geschenkidee? Diese Gutscheine für Bergkamen sind fix gekauft und persönlich

dzWeihnachtsgeschenke

Weihnachten ist nicht mehr weit und die ersten machen sich schon auf die Suche nach Geschenken. Auf eine Idee kommen viele dabei gar nicht.

Bergkamen

, 30.11.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Besonders in der Woche vor Weihnachten sind die Geschäfte proppevoll. Verzweifelt sucht der eine oder andere noch nach einem passenden Geschenk für die Liebsten. Es soll am besten persönlich sein. Aber so etwas zu finden ist gar nicht so einfach, wenn kein spezieller Wunsch vorliegt. Eine Alternative ist ein Gutschein. Besonders persönlich ist das aber freilich nicht – meistens zumindest.

Denn es gibt Gutscheine, die speziell für Bergkamener interessant und tatsächlich auch persönlich sind. Es sind aber keine Gutscheine für Produkte, sondern für Unternehmungen. Anbieter gibt es dafür in Bergkamen einige.

Gutscheine, die direkt in die Tat umgesetzt werden

Egal ob musikinteressiert, kulturverliebt oder unternehmungslustig: Wer sich im Kursangebot in der Stadt umschaut, findet für jeden Verwandten oder Freund ein passendes Angebot. Gerade erst hat etwa die Musikakademie der Musikschule ihr neues Programm veröffentlicht. Erwachsene können Instrumente erlernen, singen oder im kommenden Semester sogar tanzen. Zu Weihnachten gibt die Musikschule auch Gutscheine heraus, die schön hergerichtet werden, sagt Musikschulleiter Werner Ottjes. Infos zu Gutscheinen gibt es in der Musikschule unter Tel. (02306) 30 77 30.

Wer Musik mag, aber lieber zuhören will, statt selber Saiten zu zupfen, wird sicherlich im Kulturreferat der Stadt Bergkamen fündig. Dort spürt man laut Kulturreferentin Simone Schmidt-Apel kurz vor Weihnachten deutlich, dass Menschen Gutscheine zum Verschenken kaufen. Besonders beliebt seien zeitnahe Veranstaltungen, „damit das Geschenk direkt nach Weihnachten in die Tat umgesetzt werden kann.“ Derzeit laufen die Verkäufe für das Silvesterkonzert, den Grand Jam und für den Auftritt der Kabarettistin Barbara Ruscher am 24. Januar im studio theater auf Hochtouren. Informationen zu Gutscheinen und Vorbestellungen gibt es unter Tel. (02307) 96 54 64.

Jetzt lesen

VHS-Kurse und Workshops in der Ökostation verschenken

Doch es müssen nicht unbedingt Kulturveranstaltungen sein. Auch die Volkshochschule gibt Gutscheine heraus. Und die kommt mit einer großen Auswahl daher: Es gibt kreative Kurse, Sprachkurse, Sportkurse, Gesundheitskurse und viele mehr. Für die Volkshochschule ist es laut einer Sprecherin am einfachsten, wenn schon spezielle Kurse oder zumindest Fachbereiche beim Gutscheinkauf ausgewählt werden. Sie lassen sich aber im Nachhinein noch ändern. Das neue VHS-Programm erscheint in der kommenden Woche – also definitiv vor Weihnachten – und ist dann unter www.vhs-bergkamen.de abrufbar.

Ebenfalls in der nächsten Woche wird die Broschüre mit den Workshops der Ökostation verschickt. Sie werden dann in der übernächsten Woche ab 9. Dezember an den bekannten Stellen wie Bibliothek und im Treffpunkt ausgelegt und sind zudem unter www.ökologiestation.info abrufbar. Zum Beispiel für handwerkliche Workshops oder Radtouren kann man sich ebenfalls Gutscheine kaufen.

Es gibt auch auch Menschen, die Gutscheine kaufen – auf die Idee kommen laut Ökostation aber nicht allzu viele. Auch die VHS verzeichnet kurz vor Weihnachten keinen extremen Anstieg an Gutscheinkäufen. Das könnte sich in diesem und den folgenden Jahren vielleicht ändern. Denn schließlich setzen immer mehr Menschen darauf, Müll und Verpackungen zu vermeiden. Gemeinsame Zeit muss nicht verpackt werden – und geteilte Freude ...

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bekannter Kinderliedermacher
Rentier Rudolph, Sternenfänger und Tausendfüßler wollen mit Reinhard Horn singen
Hellweger Anzeiger Abrissarbeiten
Mit vielen Bildern: Die alte City ist in wenigen Tagen aus Bergkamen verschwunden
Hellweger Anzeiger Amateurtheater
Theaterverein Overberge: Wenn der Nachbar in eine völlig andere Rolle schlüpft
Hellweger Anzeiger Weihnachtsvarieté im studio theater
Das Varieté setzt auch ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit
Meistgelesen