Von Torsten Sträter bis Senay Duzcu: Das neue Kulturprogramm ist prall gefüllt

dzSaison 2019/2020: Vorverkauf gestartet

In ihrem Programm fragt sich die Komikerin Senay Duzcu, ob Hitler eine Türkin war. Sie tritt bald in Bergkamen auf – unter anderen. Das neue Kulturprogramm ist vielversprechend.

Bergkamen

, 06.07.2019 / Lesedauer: 3 min

„Du Hitler“ wurde Senay Duzcu von einem nichtdeutschen Mitbürger im Zug beschimpft. Dieses Erlebnis brachte die Komikerin auf den Titel ihres aktuellen Programmes: „Hitler war eine Türkin?!“. Duzcu tritt am 25. September im Rahmen der Reihe „mittwochMIX“ in Bergkamen auf und ist Teil eines umfangreichen Kulturprogrammes, das jüngst im Kulturausschuss vorgelegt wurde. Kartenvorbestellungen zu den über 100 Kulturveranstaltungen sind ab sofort möglich. Bestellungen nimmt Anne Mandok aus dem Kulturreferat entgegen. Sie ist erreichbar im Rathaus, 3. Etage, Zimmer 303; unter Tel. (02307) 965 464 oder via E-Mail an a.mandok@bergkamen.de.

Von Torsten Sträter bis Senay Duzcu: Das neue Kulturprogramm ist prall gefüllt

Torsten Sträter tritt am Samstag, 12.Oktober um 20 Uhr im studio theater auf. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Ebenfalls werden im Rahmen der Kleinkunst-Reihe MittwochMIX der Slam Poet und Rapper Quichotte sowie die Komikerin Liza Kos auf der Bühne der städtischen Galerie „sohle 1“ stehen. In Bergkamen darf aber nicht nur mittwochs gelacht werden. Einen großen Teil des Kulturprogramms nimmt die Reihe Kabarett/Cabaret ein. Im studio theater werden Künstler wie Özgür Cebe mit seinem Programm „Born in the BRD“ oder LONGJOHN auftreten, der einen Mix aus Comedy, Musik, Tanz, Artistik, Improvisation und Multimedia ankündigt. Hinzu kommen Sonderveranstaltungen wie der Besuch von Torsten Sträter am 12. Oktober im studio theater. Im Gepäck bzw. auf seinem Tablet hat er sein Programm „Schnee, der auf Ceran fällt“ dabei, von dem er erfahrungsgemäß das ein oder andere Mal abschweifen wird, um Anekdoten zu erzählen. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Kulturprogramm für Bergkamen mit Musik, Kultur und Kunst

Unter die Rubrik „Sonderveranstaltungen“ fällt aber nicht nur Humorvolles, sondern auch das Silvesterkonzert mit der M:LW Festival Philharmonie am 31. Dezember. Doch das Programm enthält noch viel mehr Musik – zum Beispiel die exotische Reihe „Klangkosmos Weltmusik/Musikkulturen“ in der Marina Rünthe mit Auftritten von Künstlern aus aller Welt. Auch das Take 5 Jazzfestival am 22. November sorgt mit kubanischen Rhythmen für Urlaubsgefühle. Weitere musikalische Beiträge werden die Konzerte der Musikschule, der Sparkassen Grand Jam und die Weihnachtskonzerte des Bachkreises sein.

Jetzt lesen

Künstlerische und historische Ausstellungen in der Galerie „sohle 1“ und im Stadtmuseum, das derzeit eine Wanderausstellung zum Thema Mondlandung beheimatet, runden das Kulturprogramm für Bergkamen ab. Weitere Informationen gibt es unter www.bergkamen.de/kultur-veranstaltungen.html.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen